Avatar

Gefahrenstoffe am Arbeitsplatz

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Schwangerschaft | Expertenfrage

11.10.2020 | 15:28 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, 

ich bin in der 9.SS-Woche und arbeite in einem Gesundheitshaus. Mein Aufgabenfeld beinhaltet verschiedene Werkstatttätigkeiten wie z.B das Schleifen an Maschinen, das Arbeiten im Gipsraum und an großen Tiefzieh- Öfen. Mein Arbeitgeber sieht bisher keine Gefahren für mich, er meinte ich solle mir zum Schleifen einfach eine Gasmaske aufziehen. Ich bin hierbei sehr skeptisch, da ich der Meinung bin, dass ich so trotzdem mit Dämpfen in der Werkstatt und Lärm im Schleifraum in Kontakt komme. Ich wollte hierbei um einen Rat bitten, ob ich einfach zu ängstlich bin oder ob man meine Bedenken bestätigen kann. Kann ich diese Tätigkeiten ohne Probleme ausführen?

Über einen Ratschlag würde ich mich sehr freuen. 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
11.10.2020, 23:06 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo 

das kann ich Ihnen leider nicht beantworten. Sie sollten sich für eine solche Beurteilung an den zuständigen Betriebsarzt wenden.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.