Avatar

Frage zu Alkohol Schwangerschaft/Missgeschick

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Schwangerschaft | Expertenfrage

03.03.2022 | 10:57 Uhr

Guten Tag! 

Ich bin gerade in der Schwangerschaft, derzeit bin ich in der 27. Woche. Bisher ist alles zeitgerecht und komplikationslos verlaufen. 

Vor ein paar Tagen ist etwas passiert, deshalb mache ich mir große Sorgen:

Ich war in der Eisdiele und habe mir einen Latte macchiatto bestellt. Ja und ich trinke ihn am liebsten mit Flavour. Sie kennen doch bestimmt die Flavours (z.b. Vanille, Haselnuss etc), wo man einen Schuss, so ca. 2-3cl ins Glas gibt.

Und ich nehme meist Haselnuss oder Vanille. An dem besagten Tag habe ich Haselnuss bestellt dazu.

Dann hab ich den Latte macchiatto getrunken und dann als ich schon mehr als die Hälfte getrunken hatte, hatte ich das Gefühl, dass es leicht nach Alkohol schmeckt. War mir aber nicht sicher. Hab dann nochmal 2 Schlücke getrunken und hab wieder Alkohol geschmeckt.

 

Ich hab dann den Kellner darauf angesprochen. Er hat dann nachgefragt und gesagt, dass es sein könnte, dass sie in meinen Latte macchiatto ausversehen Baileys Irish Creme reingegeben haben. Also eine Verwechslung der Flaschen :-( Sie haben sich 1000x entschuldigt.

Leider nutzt mir das nichts mehr, weil ich es ja getrunken habe :-(

Ich wollte Sie um Einschätzung bitten. So ein einmaliges Missgeschick? Kann das schon einen Schaden ausgelöst haben beim Baby???

Ich habe sonst immer penibel darauf geachtet, absolut keinen Alkohol zu konsumieren und jetzt ist sowas passiert :-(((

Ich habe nachgeschaut: Baileys hat ca. 17% Alkohol. 

Ich hoffe, ein Gynäkologe hier liest das hier und kann mir etwas dazu schreiben.

Vielen Dank!

MfG

Katrin

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
03.03.2022, 13:23 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Katrin,

machen Sie sich keine Sorgen. Einmalig und in dieser Menge schadet das Ihrem Kind überhaupt nicht.
Auch natürliche Lebensmittel (wie reife Bananen) enthalten Alkohol in geringen Mengen. Es ist alles eine Frage der Menge.

viele Grüße
Dr. Grüne

Beitrag melden
03.03.2022, 14:24 Uhr
Kommentar

Hallo Frau Dr. Grüne,

 

herzlichen Dank für Ihre Antwort! Das beruhigt mich sehr!!!!

MfG

Katrin

Expertin-Grüne
Beitrag melden
03.03.2022, 19:13 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Katrin,

sehr gern. Alles Gute!

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.