Avatar

Beschäftigungsverbot

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Schwangerschaft | Expertenfrage

15.09.2020 | 18:28 Uhr

Hallo

Bin in der 10 ssw ,derzeit krankgeschrieben und muss jetzt zum Betriebsarzt.Mal angenommen mein Arbeitgeber schickt mich ins Beschäftigungsverbot (oder kann das auch der Betriebsarzt machen?) Wie  erhält es sich mit dem Gehalt ? Ich habe gelesen ,dass man keinen Lohnverlusst hat und die letzten 3 Monate als Durchschnitt genommen werden.wie hält es sich wenn man erst 4 Wochen arbeiten war,da man vorher noch in Elternzeit war? werden dann die anderen 8 Wochen mit dem vollen Gehalt vor der Elternzeit berechnet ?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
15.09.2020, 21:10 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Chrissy,

das ist eine arbeitsrechtliche Frage, die ich Ihnen als Ärztin nicht beantworten kann. Dazu kann Ihnen Ihre Personalabteilung vermutlich Auskunft erteilen.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.