Austretende Flüssigkeit während gv trotz Kondom !! Was nun???

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Schwangerschaft | Expertenfrage

17.04.2019 | 09:34 Uhr

Guten Morgen, ich bin gerade hin und hergerissen ich hoffe sie können mir helfen.. letzte Nacht hatte ich (weiblich) gv mit jemandem (männlich) wobei wir auch ein Kondom benutzten.. nun ist plötzlich von einer Sekunde zur nächsten wirklich eine größere Menge an Flüssigkeit an den Seiten ausgetreten - ich habe sofort panisch gestoppt... weil wir nicht sicher waren ob eventuell das Kondom gerissen ist nahm ich es von ihm ab und füllte es mit Wasser um zu sehen ob etwas raus kommt ...um sicherer zu sein machte ich oben einen Knoten rein aber nichts. Kann es sein dass genau bei dem Knoten was undicht war und ich den Knoten zu früh gemacht habe? Im stehen trat noch mehr Flüssigkeit aus allerdings fühlte es sich schon extrem flüssig an aber hörte nicht auf .. jetzt (ca 8 std später) habe ich immer noch immer wieder leicht ein runter rinnendes Gefühl ... ich bin schon am googeln ohne Ende was die „Pille danach“ oder Schnelltest für chlamydien oder Syphilis etc angeht .. entschuldigen Sie generell die Äußerung ich komm mir wirklich dumm vor aber im Internet stand etwas von „Erregungsschleim“- nun um ehrlich zu sein war das letzte Nacht nicht sonderlich gut ich war kaum bis null erregt und wollte es eher hinter mich bringen .. ich muss dazu erwähnen dass ich bis heute morgen noch meine Periode hatte spielt das auch noch eine Rolle ? Bitte helfen Sie mir ich wäre wirklich unendlich dankbar für eine Antwort da ich grade wirklich Panik habe und nicht weiß was ich tun bzw kaufen soll ??
Danke im Voraus
Grüße

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Warm
Beitrag melden
17.04.2019, 12:25 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo, wenn es sicher ist. dass das Kondom nicht defekt war, kann es  auch keine Samenflüssigkeit gewesen sein. Gewiss ist die Menge der Samenflüssigkeit unterschiedlich groß. Sie könnte im einem zu großen Kondom, das nicht völlig anliegt, zurückfließen aber würde dann höchstes den Scheideneingang benetzen. Wahrscheinlicher ist eine vermehrte Sekretion Ihrer Sexualdrüsen. Das wird besonders bei zu seltenenen GV öfter beobachtet.Es könnte auch durch homonelle Störung(Östrogendominanz), oder Stress zustande kommen . Fachbegriff: Hyperlubrikation, behandlungsfähig.

Liebe Grüße PD Dr.Warm 

Beitrag melden
17.04.2019, 19:43 Uhr
Kommentar

Vielen Dank für die schnelle Antwort !! Naja jetz nachdem nochmal ein paar Stunden vergangen sind habe ich immer noch Ausfluss und jetzt hat das einen wirklich unangenehmen Geruch .. gibt es denn selbsttests in e8nem die auf  alle Infektionen gleichzeitig testen ? 

Experte-Warm
Beitrag melden
17.04.2019, 19:59 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo, suchen Sie zur Abstrichkontrolle lieber Ihren Facharzt(-ärztin) auf . Wenn die Regel bei jenem GV schon bevorstand, ist eine Befruchtung ausgeschlossen.

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.