Avatar

Hormonspirale bauchkrämpfe

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Hormonspirale | Expertenfrage

20.05.2021 | 15:11 Uhr

Liebe Frau Dr. Grüne,

Ich habe vor 10 Wochen die Jaydess eingesetzt bekommen. seit dem habe ich immer wieder sehr starke bauchkrämpfe (vor allem wenn ich zwischenblutungen, meine Tage oder den Eisprung habe aber auch immer wieder so). 
Sind verstärkte Bauchkrämpfe eine Nebenwirkung der Hormonspirlae?

Liebe Grüße und vielen Dank!

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
20.05.2021, 18:24 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

vor allem zu Anfang des Einsetzens der Hormonspirale wird häufig von Nebenwirkungen wie Bauchkrämpfen oder Ziehen im Unterleib, vergleichbar mit Regelschmerzen.

Sollten sich die Beschwerden im Verlauf nicht bessern, raten wir Ihnen zur Vorstellung bei Ihrer Gynäkologin, damit diese den Sitz der Spirale überprüfen kann.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
22.05.2021, 22:36 Uhr
Kommentar

Liebes Team, vielen Dank für Ihre Antwort!

Der Sitz meiner Spirale wurde erst am Montag den 17.5. über-

prüft und dort war alles in Ordnung. Kann es sein, dass meine Gebärmutter zu klein ist und die Spirale nicht wieklich annimmt? Ich habe inmer wieder sehr starke Krämpfe aber beim Ultraschall sehen Spirale und Gebärmutter gut aus.

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus!

Beitrag melden
22.05.2021, 22:54 Uhr
Kommentar

* oder kann es sein, dass die Bauchschmerzen vom absetzen der Pille kommen (habe die Swingo 20 vor 10 Wochen abgesetzt).

zudem wurde bei mir bekm Ultraschall am Montag nach endometriose geschaut jedoch nichts gefunden. ich weiß aber, dass man sie nurvsutch eine bauchspiegelung zuverlässig erkennen kann. Kann es sein, dass ich endometriose habe, diese aber durch die Pille die ganze Zeit nicht aufgefallen ist? Zudem habe ich immer schmerzen beim Sex, für sie es auch keine Erklärung zu geben scheint.

danke!

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
23.05.2021, 06:49 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

ja, das ist in solchen Fällen immer schwierig, die Situation richtig zu beurteilen. Letztendlich wird sich die Ursache nur durch Ausprobieren herausfinden lassen. Das Absetzen der Pille sollte nach so langer Zeit nicht mehr ursächlich sein. Ob es sich um die Spirale handelt, die die Beschwerden verursacht, können wir nicht sagen. 
Leider wird sich das wirklich nur herausfinden lassen, in dem sie die Spirale entfernen lassen und abwarten, ob sich die Beschwerden bessern. Falls ja, war wohl die Spirale Ursache.
Leider gibt es hier zu kaum bessere Methoden.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen trotzdem weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Hormonspirale
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.