Avatar

Bakterielle Vaginose

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Hormonspirale | Expertenfrage

25.05.2021 | 17:37 Uhr

Liebe Frau Doktor Grüne,

bei mir wurden mal wieder Darmbakterien in der Scheide entdeckt. mein Arzt war sehr verwundert, da meine scheidenflora gut aussah und ich einen normalen PH-Wert hatte. Ich frag mich was ich noch tun soll wenn ich scheinbar sogar eine gute Flora habe...

Ich hatte zwar schon vor der hormonspirale mit Bakterien zu kämpfen, frage mich nun aber, ob die Spirale das Auftreten von Bakterien begünstigt.

Liebe Grüsse

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
25.05.2021, 18:02 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Elisamü,

tatsächlich haben Frauen, die die Spirale eingesetzt bekommen haben, im ersten Monat ein 8-fach erhöhtes Risiko eine Infektion zu bekommen als Frauen ohne Spirale. Im Laufe der ersten 4 Monate verringert sich das Risiko dann auf das 4-fache. 

Bei sogenannten "Kupferspiralen" kann zudem das Mikrobiom der Scheide durch die antibiotische Wirkung der freigesetzten Kupfer-Ionen gestört sein, da ja nicht nur die "schlechten" Bakterien beeinflusst werden, sondern auch die, die "guten" Bakterien. 

Ggf. könnten Sie Ihre Scheidenflora durch die Gabe humaner Vaginalkeime zusätzlich verbessern und damit dafür sorgen, dass von den "guten" Bakterien ausreichend vorhanden sind.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
25.05.2021, 18:38 Uhr
Kommentar

Vielen Dank für Ihre Antwort!

würde es helfen, die Spirale abzusetzen oder hat sich jetzt eh schon ein biofilm gebildet, durch den Bakterien sich immer leichter wieder bilden können?

Liebe Grüsse

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
25.05.2021, 18:45 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

es kommt natürlich ganz darauf an, welche Spiral Ihnen eingesetzt wurde. Da fragen Sie am besten Ihren Gynäkologen, das können wir via Internetforum leider nicht beurteilen.

Aber wie gesagt, Sie können Ihr Mirkobiom trotz Spirale sehr gut unterstützen, sodass es vllt gar nicht notwendig ist, die Spirale - auch nicht im Verlauf - zu entfernen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
25.05.2021, 19:24 Uhr
Kommentar

Danke! Was wären Wege, um das Mikrobiom zu unterstützen? Danke :)

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
25.05.2021, 19:31 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

verschiedene Maßnahmen können hier helfen: zum einen natürlich vaginale Bakterienkapseln, die "gute" Bakterien enthalten und so eine gesunde Flora aufbauen können. Zum anderen aber auch Hygienemaßnahmen wie Waschen ohne Seife, eine gute Belüftung des Intimbereichs durch Tragen von Baumwollunterwäsche (kein Synthetik!),  und viel Trinken.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Hormonspirale
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.