Avatar

alternative Behandlungsmethoden der Vorhofflimmerns

Kategorie: Herz-Kreislauf » Expertenrat Herz- und Kreislaufbeschwerden | Expertenfrage

14.02.2020 | 20:09 Uhr

Sehr geehrtes Expertenteam,

im Zusammenhang mit dem langjährigen,paroxysmalen Vorhofflimmern meiner Ehefrau (85 J.)und der vor ca. 2 Jahren durchgeführten,erfolglosen Elektrokardioversion,stellt sich mir als medizinischem Laien die wohl nicht unberechtigte Frage,( das Antiarrhytmikum Dronedaron zeigt derzeit auch keine Wirkung mehr),was würde dagegen sprechen zu versuchen den gestörten Sinusrhytmus ggf. mit einer Kältekompresse oder einer ,wie auch immer gearteten Herzmuskelmassage wieder herzustellen,um meiner Frau das mit dem Vorhofflimmern verbundene,stundenlange,unnötige Leiden möglicherweise zu ersparen.Bei einer mit dem Vorhofflimmern im Zusammenhang stehenden Tachykardie wird z.B. als Selbsthilfemethode das Valsava-Manöver u.ä.empfohlen,was unserer Erfahrung nach bei einem jahrelang anhaltenden Vorhofflimmern ähnlich wie die Elektrokardioversion allerdings nutzlos zu sein scheint.

Da meine Frau nach der ersten Elektrokardioversion reanimiert werden musste, möchte sie verständlicherweise auf einen zweiten derartigen Eingriff vorerst verzichten.

Unabhängig von der Beantwortung dieser Frage,wäre ich Ihnen auch sehr dankbar für Ihre fachkundige Meinung ,ob und welchen Einfluss die Implantation eines Herzschrittmachers auf das Vorhofflimmern und dessen Verlauf haben könnte.

Mit freundlichen Grüßen

A.Wrobel

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
21.02.2020, 14:52 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Idan,

Wir dürfen ohne Untersuchung natürlich nichts empfehlen, die Wirksamkeit von Kältekompressen und Herzmuskelmassagen wurden aber bislang unseres Wissens nach nicht wissenschaftlich untersucht. Das heißt, es gibt keine DAten, ob die Maßnahme wirksam ist oder nicht.
Beim Valsalva-Manöver wird durch die Änderung des Drucks im Brustkorb die Blutzufuhr kurz geändert, dadurch wird der Nerv, der das Herz-Kreislauf-System reguliert, angeregt und es kommt zu einem kurzen "Reset". Ob andere Maßnahmen ähnliche Effekte erzielen, ist uns nicht bekannt.
Ein Herzschrittmacher kann bei Vorhofflimmern verwendet werden. Damit kann das Flimmern unter den richtigen Umständen verhindert werden.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Herz und Kreislauf
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.