Avatar

Herzstolpern bei Erregung

Kategorie: Herz-Kreislauf » Expertenrat Herz- und Kreislaufbeschwerden | Expertenfrage

15.10.2020 | 22:58 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum Thema Herzstolpern.

Ich bin 29 und leicht übergewichtig, versuche das aber gerade zu ändern.

Seit 10 Jahren und länger habe ich Herzstolpern. Ich war in meinem Leben 3-4x beim Kardiologen, der alles untersucht hat.(Echo, Belastungsekg, 48 Stunden EKG usw). Das Ergebnis waren gutartige Herzstolperer. Diese habe ich auch immer noch. Was mir aber in letzter Zeit auffällt ist, dass ich oft beim Geschlechtsverkehr starkes Herzstolpern habe, allerdings nur auf dem Rücken. Wechsel ich die Position, ist wieder alles weg.

Wodurch kann sowas entstehen? Sollte ich damit zum Kardiologen? Ich war vor ca 1 Jahr das letzte mal.

 

vielen Dank! 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
16.10.2020, 09:02 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

leider ist es uns anhand eines Internetforums nicht gestattet ohne ausführliche Anamnese und genaue körperliche Untersuchung eine Diagnose zu stellen, in Deutschland wäre dies zudem illegal.

Haben SIe das Herzstolpern auch sonst in Rückenlage?

Da es nun schon 1 Jahr her ist, dass Sie bei Ihrem Kardiologen vorstellig waren und zudem die Beschwerden augenscheinlich zugenommen haben, raten wir Ihnen, sich zeitnah bei Ihrem Kardiologen vorzustellen. 

Bschreiben Sie ihm die Beschwerden verbunden mit dem Lagewechsel!

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
16.10.2020, 10:20 Uhr
Antwort

Danke für die schnelle Antwort.

 

Habe es in der Stärke nur beim Geschlechtsverkehr. Habe es sicherlich auch manchmal in normaler Rückenlage, aber beim Sex ist der Herzschlag gefühlt völlig aus dem Takt. 

Ohne jegliche Ratschläge, Diagnose usw... Was könnte sowas denn überhaupt auslösen? Kann das auch völlig normal sein?

 

 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
18.10.2020, 03:24 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

wir dürfen das leider eben nicht diagnostizieren, allerdings kann so etwas schon normal sein. Beim Sex wechseln sich die zwei Gegenspieler des Eingeweidenervensystems praktisch ab, damit kommt auch noch dieser Effekt auf das Herz hinzu und es wird empfänglicher für solche Stolperer.
Das heißt, auch das Beschriebene muss nicht unbedingt ein Grund zur Sorge sein. Stellen Sie sich aber trotzdem nochmals bei Ihren Kardiologen vor.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Herz und Kreislauf
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.