Avatar

Herzinsuffizienz - gute Pumpleistung - dehydriert?

Kategorie: Herz-Kreislauf » Expertenrat Herz- und Kreislaufbeschwerden | Expertenfrage

27.05.2022 | 19:52 Uhr
Meine Großmutter (84) war 7 Wochen im Krankenhaus. Mit Schlaganfall eingeliefert, hat sie gut überstanden und sollte nach 4 Tagen schon entlassen werden. Hinzu kamen Sepsis durch Harnwegsinfektion, Lungenentzündung, Lunge hat sich mit Wasser gefüllt, Norovirus und jetzt auch noch Dekubitus Grad 2 durch falsches Lagern und zu guter letzt wurde eine Herzinsuffizienz festgestellt. Die Pumpleistung war laut Arzt jedoch dennoch sehr gut. Allgemein hat sie die ganzen 7 Wochen ca. 5 mal Physio, man konnte zusehen, wie sie von Tag zu Tag mehr abgebaut hat.
 
Jetzt 4Wochen in der Reha Phase B. Als sie auf der Intensiv war, befand sie sich 2 Mal im Delir. Danach war sie sehr schwach, aber mental eigentlich wieder normal. Seit der Reha ist es ein auf und ab. Sie kann ein paar Tage vollkommen normal sein und dann wieder komplett durcheinander, halluziniert und springt in der Zeit. Dann wieder normal.
 
Jetzt frage ich mich natürlich, ist sie dehydriert? Sie bekommt derzeit 1l Wasser und 1500ml Sondenkost. Ich habe einen Hauttest mit ihr gemacht und hier auf Youtube hochgeladen:
 
https://youtube.com/shorts/X4i69qWc7Os?feature=share
 
Vielen Danke für Ihre Hilfe.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
28.05.2022, 16:22 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo franu86,

die Situation ist sicherlich sehr belastend für Sie. Leider können wir das aus der Ferne natürlich nicht sicher beurteilen, deswegen empfehlen wir Ihnen auch, das auch mit den behandelnden Ärzten zu besprechen. Eventuell gibt es einen Grund, warum die Ärzte nicht mehr Flüssigkeit geben wollen (z.B. die Herzschwäche oder die Nieren). Deshalb ist es wichtig, dass das vor Ort nochmal eingeschätzt wird.
Dem Hauttest nach könnte es schon sein, dass Sie noch etwas Flüssigkeit gebrauchen könnte, das ist aber im Video immer nur schwer einzuschätzen.
Gibt es denn irgendwelche Regelmäßigkeiten, wann Ihre Großmutter delirant ist und wann nicht? Lassen sich irgendwelche Auslöser erkennen, z.B. körperliche Anstrengung oder bestimmte Tageszeiten? Der Verlauf sollte beobachtet und in die Überlegungen mit einbezogen werden.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Herz und Kreislauf
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.