Avatar

Frage zum EKG-Befund

Kategorie: Herz-Kreislauf » Expertenrat Herz- und Kreislaufbeschwerden | Expertenfrage

18.11.2007 | 02:40 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Altmann,

ich (w, 48) hatte vor einiger Zeit nachts sehr starke Beschwerden (Brustschmerz (Druck und Brennen), Engegefühl, kalte Schweißausbrüche, Übelkeit, Luftnot) und war kurz davor, den Notarzt zu rufen (was ich vorher noch nie gemacht habe). Habe dann aber den nächsten Tag abgewartet. Mein Hausarzt war im Urlaub, daher ging ich zu seiner Vertretung. Dort wurde ein Ruhe-EKG erstellt.
Meine Beschwerden tat der behandelnde Arzt als Magenverstimmung ab. Ich machte ihn darauf aufmerksam, dass ich Tage vorher schon Schmerzen in den Beinen verspürt hätte, in jungen Jahren eine Venenentzündung gehabt habe und im Dezember 03 wegen einer Herzmuskelentzündung behandelt worden bin. Seit letztem Jahr habe ich zeitweise starke Wassereinlagerungen, außerdem bin ich ständig erschöpft und oft kurzatmig. Beim letzten Gesundheitscheck waren die Eisenwerte erhöht. Nun zu meiner Frage: könnten Sie mir bitte das EKG erläutern?
Sinus Arrhythmie respiratorisch
Befundungshinweise:
Störung 11 mmV gering
verkürztes PQ-Segment
Q in AVL
kleines R in V6
hohes R in AVR
spätes R in AVR
kleines S in V1
tiefes S in II AVF
flache T-Wellen in V4
Diag-Tests: Path/Nor - RVH
QRS-T Bewertung:
rechtsventrikuläre Hypertrophie

Sollte ich nochmal einen Kardiologen aufsuchen?

Ich bedanke mich im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Patricia D.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
18.11.2007, 03:58 Uhr
Antwort

Entschuldigung das ich mich einmische aber an Ihrer Stelle würde ich einen sehr grossen druck ausüben schnell zum Kardiologen zu kommen .
Das hört sich nicht gut an das EKG .
Vor allem wenn man Ihre Anamnese ( Vorgeschichte ) hört mit der Herzmuskelentzündung .

Avatar
Beitrag melden
18.11.2007, 10:29 Uhr
Antwort

Vielen Dank, für mich ist das Fachchinesisch und ich hätte gerne eine Erläuterung dazu (die ich vom Arzt nicht bekam, hatte eigentlich außerdem auch erwartet, dass er Blut abnimmt). Bevor ich wieder zu einem Arzt gehe und mit der Bemerkung abgespeist werde, ich solle halt morgens keinen O-Saft trinken, das sei eine Magenverstimmung, wollte ich einfach mal eine neutrale Beurteilung von einem Fachmann.

Avatar
Beitrag melden
19.11.2007, 01:31 Uhr
Antwort

Das steht Ihnen auch zu. Der EKG-Befund ist formal erstmal auffällig.
Der Arzt sollte das erklären und Ihnen die Zusammenhäönge deutlich machen.
Wichtiger ist aber aus meiner Sicht, dass endlich Ihre erheblichen Beschwerden geklärt und behandelt werden.
Gruß
C. Altmann

Avatar
Beitrag melden
19.11.2007, 13:10 Uhr
Antwort

Sinus Arrhythmie respiratorisch - das ist normal bei jungen Menschen

Störung 11 mmV gering - keine Ahnung was der Computer damit sagen will

verkürztes PQ-Segment - hier fehlt die Zeitangabe, unter 120 ms wäre erklärungsbedürftig.

Q in AVL
kleines R in V6
hohes R in AVR
spätes R in AVR
kleines S in V1
tiefes S in II AVF
flache T-Wellen in V4
Diag-Tests: Path/Nor - RVH
QRS-T Bewertung:
rechtsventrikuläre Hypertrophie

Das sind offenbar Computer-Diagnosen, die vom Arzt bestätigt werden müssten.
Rechtsventrikuläre Hypertrophie oder RVH würde darauf hinweisen, dass an der Lungendurchblutung oder an den Bronchien oder im Bereich der Herzscheidewände etwas nicht stimmt, was zu einer Druckbelastung der rechten Herzkamer führt. z.B. Asthma, starkes Übergesicht, Lungenembolie, Vorhof-Septumdefekt usw.
Der Arzt sollte mit Ihnen enscheiden, ob der Befund neu ist , und wie dieser Befund zu bewerten und weiter zu klären ist.
Gruß
C. Altmann

Avatar
Beitrag melden
19.11.2007, 13:12 Uhr
Antwort

Vermutlich wäre es in diesem Fall sinnvoll, eine erneute kardiologische Untersuchung durchzufüren.
Vieelicht nicht so sehr wegen des EKG-Befundes, der ja auch bereits seit längerem bestehen könnte, sondern mehr wegen der doch erheblichen Beschwerden, die Anlass zur sorge geben.
Gruß
C. Altmann

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Herz und Kreislauf
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.