Avatar

Ekg befund

Kategorie: Herz-Kreislauf » Expertenrat Herz- und Kreislaufbeschwerden | Expertenfrage

11.06.2021 | 16:04 Uhr

Hallo, ich habe eine frage meines ekg bedundes.

Mein ruhe ekg sagt aus: 

Linkstyp. RS UMSCHLAG BEI V5 , SOMIT NACH LINKS VERLAGERT, ALS HINWEIS FÜR EINE MÖGLICHE RECHTSHERZBELASTUNG. R REDUKTION VON V1 BIS V3. ISOLIERTE T. NEGATIVIERUNG IN ABLEITUNG III.

ALLE ZEITVERHÄLTNISSE IM NORMBEREICH. 

ZUR ZEIT KEINE HINWEISE AUF MYOKARDISCHÄMIE , KEINE ERREGUNGSRÜCKBILDUNGSSTÖRUNGEN

ECHO: NORMALBEDUND LA UND LV NICHT DILATIERT UND  NICHT HYPERTROOHIERT

RV UND RA NICHT DILATIERT UND HYPERTROPHIERT.

ALLE KLAPPEN GUT ÖFFNEND.

 

JETZT MACHE ICH MIR WEGEN DES RUHE EKG SORGEN, WAR EIGENRLICH BEI DEM NORMALEN ECHO BEFUND BERUHIGT ABER ALS ICH DAS RUHE EKG ALS BEFUND GELESEN HABE WAR ICH WIEDER ÄNGSTLICH. HABE SEIT JAHREN EINE HERZANGST.

WIN LANGZEIT EKG WURDE AUCH GEMACHT, 

DURCHGÄNGIGER SINUSRYTHMUS, VEREINZELTE SVES UND VES.

BITTE UM RÜCKMELDUNG,  HANE ANGST DAS DAS ECHO FALSCH GEMACHT WURDE

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
11.06.2021, 16:19 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo hase2,

da brauchen Sie sich keine Sorgen machen, der Echobefund ist diesbezüglich  deutlich aussagekräftiger als das EKG. Das EKG kann gewisse Hinweise geben, die auf verändert liegende oder auch vergrößerte Muskelanteile des Herzens deuten. Wenn sich das im Echo aber nicht bestätigt, besteht kein Grund zur Sorge.
Es könnte bei Ihnen beispielsweise einfach sein, dass das Herz als Ganzes etwas gedreht ist und nicht so "gerade" wie bei den meisten Menschen im Brustkorb liegt. Das hat dann aber keinen Krankheitswert.
Bei den Befunden können Sie ganz beruhigt sein. Trotzdem gut, dass es überprüft wurde.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen die Sorgen etwas nehmen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
11.06.2021, 17:17 Uhr
Kommentar

Danke für die Antwort, also wennirgdwas auffälliges im echo gewesen wäre was vergössert oder so dann hätte da nicht normalbefind stehen können ?? Hab nur sorge das der Arzt nicht richtig geguckt hat weil er sich die ganze Zeit mit mir unterhalten hat dabei

Also können diese Werte beim ruhe ekg als normalbefund angesehen werden oder grundsätzlich als pathologische??? Und ist ein linkstyp auch normal? Können so Werte auch durch was verfälscht werden? 

Beitrag melden
11.06.2021, 17:54 Uhr
Kommentar

Und würde ein Echo such zusätzlich zur Vergrößerung und Verdickung des Herzmuskels auch durchblutungsstörungen beurteilen können? Also kann man sagen wenn das ekg eine erregungsrückbildungsstörung ausschliest aber eine linkstyp. Rs Umschlag  und T negativierung hat  und das echo normal befundet wird, das man davon ausgehen kann das man herzgesund ist und ves unauffällig sind ?

Lg

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Herz und Kreislauf