Avatar

Ductus arteriosus botalli :Gefahr bei Corona-Infekt?

Kategorie: Herz-Kreislauf » Expertenrat Herz- und Kreislaufbeschwerden | Expertenfrage

27.03.2020 | 00:37 Uhr

Jg.Frau,30J.,keine Beschwerden,ggllls.Endokarditisprophylaxe.

Ductus arteriosus botalli, mit 6J verschlossen .

Was bedeutet Corona für sie? Besondere Gefährdung z.B.?

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
29.03.2020, 22:04 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

das können wir natürlich nicht genau voraussagen, weil es unseres Wissens nach keine belastbaren wissenschaftlichen Daten zu solchen Spezialfällen gibt. Wenn aber keine Medikamente eingenommen werden und der Kreislauf sehr stabil ist, sollte kein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf oder dramatische Folgen daraus bestehen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Herz und Kreislauf
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.