Avatar

Schmerzen in beiden Brüsten

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Brustkrebs | Expertenfrage

26.06.2021 | 12:02 Uhr

Guten Morgen! Vl können Sie mir weiter helfen oder eine Einschätzung geben. Ich habe kommende Woche Freitag aber auch einen Termin beim FA. Bin nur ziemlich beunruhigt.

 

Seit 2 Wochen schmerzen meine Brüste. Spannen und wenn ich sie Abtasten tun sie auch weh. Also sind druckempfindlich... Der BH zwickt sodass ich auch glaube sie sind beide etwas grösser geworden, aber eher schlagfertig geworden. Beide Brustwarzen sind teilweise ein gezogen (schlzpfwarzenartig) ... reagieren auf äußere einflüsse wie Kälte und Wärme und ziehen sich dann wieder raus. Grundsätzlich hatte ich immer sehr kleine brustwarzen. Aktuell sind beide sehr gross.

Die Schmerzen,  die Veränderungen der brustwarzen machen mir Sorge. Hab gelesen die spätere Entstehung von schlupfwarzen können ein Indiz für brustkrebs sein. Manchmal habe ich das Gefühl die Schmerzen in beiden brüsten sind auch synchron und gleichzeitig an beiden brüsten an der gleichen Stelle.

 

Ich habe die brüste abgetastet. Muss gestehen fühle mich da aber nicht sicher ob ich Knoten ertasten würde. Vom empfinden her sind da keine Knoten. 

Woher kommen die Schmerzen auf einmal? Ich hatte sowas v

noch nie. Habe gelesen dass die Pille auch schuld sein kann wenn der hormonhaushalt sich verändert und man die ggf nicht mehr verträgt? Aber so schmerzen über einen längeren Zeitraum und permanent ? Es tut schon  weh und ich weiss nicht ob ich es aufgrund der Verunsicherung bis Freitag aushalte.. 

 

Kann man BK auch in beiden Brüsten haben?! Es sind iwie so viele Symptome die meiner Meinung nach auf BK deuten, allerdings halt beidseitig. Ich weiss nicht ob mich das beruhigt oder verunsichern soll...ich bin übrigens 31.

 

Lg

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
26.06.2021, 12:02 Uhr
Antwort

Schlagfertig =schlaffer 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
27.06.2021, 13:54 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

gleich vorneweg zur Beruhigung: Wenn beide Brüste gleich reagieren ist das eher eine hormonelle Geschichte als Brustkrebs. Das Brustkrebs gleichzeitig in beidne Brüsten praktisch gespiegelt auftritt, ist extrem unwahrscheinlich.
Wahrscheinlicher ist, wie Sie schon vermuten, eine hormonelle Ursache. Ist denn eine Schwangerschaft sicher ausgeschlossen oder besteht die theoretische Möglichkeit, dass Sie schwanger sind? Notfalls sollte auch nochmal ein Test gemacht werden.
Trotzdem ist es sehr sinnvoll, am Freitag durch den Frauenarzt weitere Untersuchungen vornehmen zu lassen. Immerhin sollten auch andere hormonelle Ursachen überprüft werden. Dazu ist es wichtig, dass der Arzt die Krankengeschichte genauer kennenlernt.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
27.06.2021, 14:18 Uhr
Antwort

Eigentlich ja weil das auch ,ein erster Gedanke war. Vor und nach meiner abbruchblutung wurden jeweils ein bluttest gemacht. Die sind ja schon sicher oder ? Und dann dazu noch zwei... der zweite bluttest war 2-3 Wochen nach gv. Ich hatte vor kurzem eine 15 Minuten . Habe danach aber 4 Wochen zusätzlich verhütet. Das war dann mein erster gedanke mit der ss weil ich dachte die Pille wäre durch die Narkose noch beeinträchtigt. Aber meinen FA und die Narkose Ärztin meinte bei vier Wochen zusätzlicheer Verhütung wäre das unwahrscheinlich....Aber ich vertraue den bluttest da ... kann ich doch oder Sollte ich die Baustelle doch wieder aufmachen ?

lg

 

 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
27.06.2021, 19:42 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

nein, dann ist das ziemlich sicher abgehakt und Sie brauchen sich darüber keine Gedanken mehr machen. Vielleicht sind dann auch die ganzen Hormone die Ursache für die Veränderungen. Das sollte sich dann mit der Zeit wieder legen.
Bleiben Sie ganz entspannt.

Wir wünschen bis dahin alles Gute - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
27.06.2021, 21:29 Uhr
Antwort

Vielen Dank für Ihre Einschätzung. Ich hoffe der arztTermin kommende Woche bringt Licht ins dunkle und es ist nicht schlimmes und tatsächlich etwas was sich zeitnah legt ..

 

Viele Grüsse.

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
29.06.2021, 09:58 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Wir drücken Ihnen die Daumen und sind bei weiteren Fragen gerne für Sie da.

Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.