Avatar

Knoten oder nicht?

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Brustkrebs | Expertenfrage

06.08.2019 | 13:46 Uhr

Guten Tag,

vor knapp zwei Wochen habe ich auf meiner linken Brust bzw. auf deren Innenseite, unterhalb der Brustwarze, einen vermeintlichen Pickel entdeckt. Obschon ich natürlich weiß, dass jegliches "Rumgedrücke" keine gute Idee ist, habe ich mich nicht daran gehalten und das winzige weißliche "Köpfchen" so entfernt. Der kleine Knubbel unter der Haut ist allerdings bis heute geblieben. Die rötlich-violette Verfärbung, die ich durch meine Drückerei wohl verursacht hatte, ist inzwischen zwar nur noch eine leichte Hautrötung, aber der Knubbel ist nicht verschwunden. Stattdessen ließ sich heute wieder minimal Eiter und Blut daraus entfernen. Schmerzen verursacht er nicht, fühlt sich auch nicht wirklich hart an, lässt sich nicht verschieben, sondern ist direkt mit der äußeren Haut der Brust verbunden, welche sich an der entsprechenden Stelle eben auch nach außen wölbt. 

Im Grunde tippe ich auf einen banalen Pickel, den ich selbst "überreizt" habe, aber da meine Mutter vor Jahren Brustkrebs hatte und ich erst in einer Woche einen Termin bei meiner Gynäkologin (bei der ich im Übrigen erst vor drei Wochen zur Vorsorge war, bei welcher aber nichts auffällig war) bekommen habe, bin ich doch etwas unruhig. Kann sich Brustkrebs so äußern? Ist das ein "klassischer" Knoten? Natürlich ist mir bewusst, dass eine Ferndiagnose unmöglich ist, ich hoffe einfach auf eine Einschätzung, basierend auf Erfahrungswerten. Vielen Dank im Voraus!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
08.08.2019, 21:31 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Jaron,

wie Sie schon schreiben, dürfen wir keine Ferndiagnose stellen. Allerdings ist es sehr extrem sehr unwahrscheinlich, dass das Brustkrebs ist anhand Ihrer Beschreibung.
Ein Problem bei Pickeln auf Weichteilen, wie eben der Brust, ist, dass diese sich beim Ausdrücken auch nach unten entleeren können. Der Inhalt sorgt dann im darunterliegenen Gewebe für weitere Entzündung. Deswegen sollte gerade auf der Brust ein Pickel nicht ausgedrückt werden.
Das, was Sie schreiben, deutet alles auf das hin, was wir oben beschrieben haben. Beachten Sie aber nochmal, dass wir keine Diagnose stellen können oder dürfen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
12.08.2019, 21:15 Uhr
Kommentar

Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung, welche mir ganz bestimmt einige graue Haare und Sorgenfalten erspart hat. Ich war heute beim Arzt, welcher Ihre Vermutung bestätigt hat. Vielen Dank!!!

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
15.08.2019, 23:32 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Jaron,

dann freut es uns sehr, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten. Bei weiteren Fragen sind wir natürlich gerne wieder für Sie da.

- Ihr Lifeline Gesundheitsteam

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.