Avatar

Brustkrebsrisiko durch Pille

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Brustkrebs | Expertenfrage

26.05.2022 | 19:16 Uhr

Liebe Experten,

ich (39, zwei Kinder) nehme seit 3,5 Monaten die Pille Drovelis. Seither habe ich starke Beschwerden in den Brüsten: Schwere, Spannungsgefühl, Schmerzen/Stechen (div. Stellen), Größenzunahme. Die Beschwerden beginnen ca. ab dem 7. Einnahmetag und verschwinden in der Pillenpause.

Nun bin ich schon seit Jahren recht ängstlich, was Brustkrebs berifft. Eine familiäre Vorbelastung gibt es aber nicht (wissentlich). Jährlich lasse ich bei der Gynäkolohin einen Brustultraschall durchführen. Vor dem Start der neuen Pille (davor Hormonspirale 6 Monate, Entnahme wg. anhaltender Schmierblutungen) habe ich auch einen US in einer spezialisierten Praxis machen lassen – stets alles ok.

Trotzdem triggern die aktuellen Beschwerden meine Ängste und ich werde schon allein deswegen das Präparat wechseln/absetzen. Kann sich aufgrund dieser kurzzeitigen hormonellen Schwankungen (Pille) Krebs bilden bzw. ist der Beschwerdegrad mit einem erhöhten Risiko verknüpft?

Danke vorab.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
28.05.2022, 16:56 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

Dadurch sollten Sie sich nicht unter Druck setzen lassen. Natürlich, wenn Sie Beschwerden haben, gibt es vielleicht ein anderes Präparat, das Sie besser vertragen, dann sollten Sie darauf umsteigen.
Dass die Beschwerden mit dem Grad der Erhöhung des Krebsrisikos einhergehen, ist nicht bekannt. Es scheint aber eher unwahrscheinlich. Außerdem ist das Risiko für Brustkrebs bei Kontrazeptiva nicht ganz gesichert. Vor allem unterscheidet sich die Situation hier auch z.B. dadurch, ob die betreffende Person Kinder geboren hat, in welchem Alter die Pille angesetzt wurde und so weiter. Auch die Dauer der Einnahme ist wichtig, Insofern müssen Sie sich hierdurch nicht beunruhigen lassen. Sprechen Sie mit Ihrer behandelnden Ärztin oder Arzt darüber und lassen Sie gegebenenfalls die Pille auswechseln. Machen Sie sich aber nicht verrückt.

wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.