Avatar

Befund Bedeutung

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Brustkrebs | Expertenfrage

02.03.2020 | 18:31 Uhr

Guten Abend,

anfsng januar tastete mein arzt einen knoten in der linken brust entdeckt und wurde zum Brustzentrum Überwiesen. Das ist der Befund:


-inspektion/palpation:
Bds.keine suspekten Hauteinziehungen,bds.grobknotiger Drüsenkörper. Ax.Lymphabflusswege bds. frei

-sonographie: Bds. Keine suspekten schallschatten oder strukturstörungen. Ax. LK‘s unauffällig

-Beurteilung: Klin. und sonigraphisch unauffälliger befund der mammae bds. Empfehlung jährlich sonographische Kontrollen.

Von der einen zyste,was die Ärztin per Ultraschall gesehen hat ,hat sie hier nicht mit reingeschrieben. (Das war übrigens auch das was der frauenarzt tastete). Sie sagte  das die Zyste ca.3-4mm gross und mi Flüssigkeit gefüllt ist. Schmerzen habe ich in den brüsten meist zysklusabhängig,selten auch unabhängig, bin auch deswegen beim Frauenarzt gewesen. Symtome bei mir sind schmerzen/brennen in den brüsten ,die sich bis in die Achseln und in den inneren oberarm ziehen. Wie beim stillen spannen die brüste auch als wären die brüste mit milch prall gefüllt,meist habe ich die probleme nach ES

1. Aber was verstehe ich unter diesem befund, das ich eine mastopathie habe? (weil oben grobknotiger drüsenkörper steht)

2.und wenn ja,laut befund welcher grad und ist mastopathie mit einem bruskrebs risiko verbunden?

Seitdem ich das auf eine Seite im net gelesen habe mache ich mich verrückt,wenn es mastopathie bei mir sein sollte:

„Gutartige fibrozystische Erkrankungender Brust werden meist als harmlos abgetan,nicht zuletzt auch,um den Patienten nicht dadurch zubeunruhigen das man keine behandlung anzubieten hat. Tatsächlich sind die fibrozystische Veränderungen jedoch mit einem signifikant erhöhten Risiko für Krebserkrankungen der Brust verbunden „ 
 

3. und ich lese viel über jodmangel was auch zu brustkrebs führen kann, wie eltroxyn tabletten die man einnimmt auch krebs fördern tut(nehme seit 11jahren eltroxyn 125,nach entfernung SD), ist da was wahres dran?

Verzeihen Sie mir der text wurde lang:(
Vielen Dank schonmal und LG


03.03.2020 08:41 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
07.03.2020, 13:09 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Rose800,

da der Befund nicht vollständig zu sein scheint, sollten Sie nochmal mit dem untersuchenden Zentrum Kontakt aufnehmen. Allerdings geht aus dem Ultraschallbefund nicht hervor, dass Auffälligkeiten vorliegen. Insofern läge aus unserer Sicht maximal ein °1-Befund, einfache Masthopathie, vor. Nehmen Sie aber trotzdem nochmals Kontakt mit dem Zentrum auf.
Die Datenlage ist unseres Wissens so, dass das Risiko für Brustkrebs abhängig vom Grad ist und eher gering. Bei Ihnen, ohne Veränderungen, ist es sehr unwahrscheinlich.
Die Untersuchung, die Sie bezüglich des Levothyroxin nennen, gibt es tatsächlich. Das Brustkrebsrisiko ist unter Patienten, die Levothyroxin einnehmen erhöht. Allerdings ist diese Erhöhung gering und der Zusammenhang nicht eindeutig geklärt. Insofern kann auch nicht festgestellt werden, ob tatsächlich das Levothyroxin verantwortlich ist. Für eine Aussage hierzu, werden weitere Studien benötigt. Im Moment ist die Aussage, dass Levothyroxin Krebs verursacht, (noch) nicht gerechtfertigt.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
07.03.2020, 14:22 Uhr
Antwort

Hallo Liebes Gesundheitsteam,

vielen Dank für die Antwort,Sie haben mich etwas beruhigt.

Kann sich denn ein mastopathie 1, mit der zeit zur mastopathie 2oder 3 umwabdeln? Ist dies möglich ?

 

ich nehme seit jahren eltroxyn tabletten,weil ich im jahre 2008 eine SD-Op mit kompletter entfernung hatte,wegen eines papillaren SD-Karzinom,hatte auch danach 2mal radiojodtherapie. 

Macht es bei mir sinn jod einzunehmen, weil ich gelsen habe das ein jodaemut in verbindeng mit eltroxy ein Brustkrebs Indikator ist?

Wie Sie merken mache ich mich ein wenig verrückt, habe aber für ende april nichmal einen termin vereinbart um mir eine zweite Meinung einholen zu können.

ich versuche aber bis dahin den Ball flach zuhalten.

Vielen Dank nochmal LG

 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
12.03.2020, 21:30 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Rose800,

dies ist möglich. Eine zweite Meinung sicherlich nicht verkehrt. Sie sollten sich aber nicht verrückt machen.

 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
13.03.2020, 23:15 Uhr
Antwort

Eine allerletzte frage habe ich noch...

ich habe seit dem 07.03 meine Mens, aber die schmerzen sind nicht abgeklungen, beide Brüste schmerzen immernoch und diese schmerzen ziehen sich über die achseln bis in die inneren Oberarme.

Meist ist es nach dem einsetzen der blutung die schmerzen vorbei,es gibt aber auch monate wie diesmal,wo die Schmerzen durchgehend sind.

ist das eigentlich typisch für mastopathie? Eigentlich nicht oder??

Das macht mir auch Sorgen,wiederum vertraue ich auf die untersuchung vom Janua?!

Danke und 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
25.03.2020, 12:00 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Rose800,

Spannungsgefühl, Größenzunahme und Empfndlichkeit der Brüste, sowie Schmerzen sind Symptome, die bei einer Mastopathie yklusabhängig auftreten können. Hierbei ist es möglich, dass die Beschwerden nur zu Beginn oder aber auch über die Dauer der Menstruation auftreten können.

Wir raten Ihnen weiterhin, sich erneut vorzustellen, hierbei können Sie auch nochmal alle Fragen klären.

Stellen Sie im Rahmen der Zweitmeinung gerne auch die Fragen, die Sie bereits bei der Erstvorstellung gefragt haben.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gsundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.