Avatar

Befund Genetik

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

23.01.2022 | 18:30 Uhr

Liebe Frau Dr Schulz,

bei mir wurde eine genetische Analyse zur Ausschluss/Bestätigung von Long Qt gemacht.

2015 gab es die wahrscheinliche Fehldiagnose, alle drei top Spezialisten die ich konsultiert haben, sagen, ich habe das nicht. Aber zu meiner Beruhigung wurde die genetische Analyse gemacht.

Eine am Di durchgeführte Auswerung meines Loops ergab null Auffälligkeiten.

 

Nun zu meiner Frage :

Ich habe am Donnerstag die Befundbesorechung, beim Genetiker, nicht Kardiologen.

Ich habe schreckliche Angst davor. Sollte die Genetik doch Long Qt ergeben, werde ich WAHNSINNIG audgeregt sein, mein Körper schnellt schnell auf 1000.

Und so eine Schockaufregung wäre ja denkbar schlecht bei Long Qt.

 

Wie also soll ich mich für die Befundbesprechung wappnen? 2 Xanor nehmen? Vorsorglich Beta Blocker? Ich habe echte Angst! 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
23.01.2022, 18:32 Uhr
Antwort

Ps: sie wissen, ich habe Probleme mit der Angst. Aber die Angst vor Long Qt ist wirklich fürchterlich. 

Beitrag melden
23.01.2022, 18:34 Uhr
Kommentar

Wie schütze ich mich also davor, dass ich bei der Befundbesprechung, falls wider erwarten nicht tot umfalle oder zumindest Torsaden bekomme? 

Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
24.01.2022, 10:44 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo!

Da würde ich Sie sehr gerne beruhigen, es ist sehr unwahrscheinlich, dass Sie tatsächlich ein Long-QT-Syndrom haben. Da können Sie auf die Einschätzung der Spezialisten vertrauen, welche ja Ihre Befunde begutachtet haben. Auch ist nicht gesagt, dass ein Schreckereignis bei Ihnen zu einem kardialen Ereignis führt und kardiale Ereignisse können  sich sehr oft auch selbst limitieren. Ich würde auf keinen Fall einen  Betablocker einnehmen, hilfreich sein könnten Entspannungs/Atemübungen. Wenn Sie ein Beruhigungsmittel einnehmen, sollten Sie sich begleiten lassen,

Gruss

Dr Schulz

Beitrag melden
24.01.2022, 11:56 Uhr
Kommentar

Vielen herzlichen Dank!

Jetzt geht es mir gleich besser (ich konnte schon heute Nacht nicht schlafen, vor Angst, obwohl die Besprechung erst am Donnerstag ist).

 

Ohre Worte haben mich eben ein wenig beruhigt, Sie haben vollkommen recht, ich war wirklich bei DEN Spezialisten! 

Beitrag melden
26.01.2022, 21:13 Uhr
Kommentar

Der Befund ist negativ ❤️❤️

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.