Avatar

Progesteron Kapseln und Creme

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

10.07.2019 | 19:03 Uhr

Hallo Mädels, 

ich bin gerade zufällig online und gebe mal meinen Senf dazu.

Eine PG Creme ist meist geeignet für die frühen WJ, da sie sehr schwach wirkt und den Blutspiegel kaum erhöht. Für manche Frauen reicht das aber aus.

Erst ab einer 8%-10%igen Creme wird der Blutspiegel messbar erhöht aber auch nur wenig.

Eine PG Creme ist immer zu schwach in Verbindung mit Ö-Gel. Da müssen Kapseln genommen werden oral oder vaginal. 

Speicheltest sind sehr störanfällig und wenig aussagekräftig, eigentlich nur in Verbindung mit einem Arzt der sich damit auskennt. Die sind schwer zu finden und meistens privat und viele sind von diesem Konzept auch wieder abgewichen.

Bluttest sind völlig ok.

Es gibt eine Art von Erstverschlimmerung, weil der Körper sich an die Hormone gewöhnen muss. 

Bis eine Hormontherapie richtig wirkt dauert es mind. 3-4 Monate bis zu einem halben Jahr!!

Alles was davor passiert ist nicht aussagekräftig und der eigene Körper mischt auch noch mit.

Es geht auch nicht alles weg durch die Hormone. Man hat immer wieder Schwankungen.

Um alle Schwankungen zu unterdrücken müsste man synthetische Hormone nehmen udn auch das klappt nicht immer.

PG Kapseln kann man schmieren aber so cool ist das nicht, da sehr ölig und schlecht dosierbar. Besser ist tatsächlich die PG Creme, die auch für die Haut entwickelt wurde.

Sie gibt es in der Klösterl Apotheke in München aber auch in anderen Apotheken. Der Arzt kann einem dafür ein Privatrezept austellen.

Ich bin anfangs so mir 42-44 gut mir der Creme gefahren, habe aber dann auf die Kapseln gewechselt, da ich sehr starke Blutungen hatte.

Vaginal kommt ca. 70-80% an und oral ca. 20%. Man muss gucken was man besser verträgt. Oral macht müde und die Abbaustoffe wirken sich positiv auf die Psyche aus. Um die Leber muss man sich da keine großen Sorgen machen. Das schafft sie schon, denn auch die körpereigenen Hormone werden über die Leber abgebaut. Bei Vorerkrankungen muss der Arzt entscheiden.

Vaginal wirkt stärker aber viele Frauen vertragen das. Muss man ausprobieren.

PG vaginal ist je älter Frau wird nicht so gut für die Scheide, da es zur Trockenheit führen kann. Man kann es auch rektal nehmen.

Man fängt immer niedrig an und steigert langsam. Wenn sich nach 3-4 Monaten noch kein Erfolg abzeichnet muss man evtl. die Dosis korrigieren.

Man cremt von 30mg PG bis zu 100mg PG am Tag. Wieviel das bei jeweiliger Creme ist kann man ausrechnen und per Feinwaage abmessen oder Messlöffel.

Vor einer Überdosierung braucht man da nicht so die Angst haben. Es kommt wirklich nicht so viel an.

Es gibt Frauen die sehr empfindlich auch auf die Creme reagieren meistens gibt es sich aber wieder.

Mit 40 bis 45 cremt man eher zyklisch also ab dem 10. oder 12. Zyklustag je nach Zykluslänge und ab 45 cremt man 3 Wochen und macht eine Woche Pause für die Mens.

Das ist bei den Kapseln ähnlich und wenn die Mens immer mehr ausbleibt nimmt man durch. Bei den Kapseln fängt man üblicherweise mit 100mg oral an. Das ist die niedrigste Dosierung.

Und mein Abschlusswort, bitte nicht auf jeden Pups achten, sonst macht ihr euch verrrückt.

GLG auch an alle hier, besonders an Toffifee.

Ich denke das ist nichts Schlimmes, wie schon geschrieben wurde, reicht bei der Brust schon ein leichtes Scheuern, Kratzen oder ein Stich und es sieht dramatisch aus.

So und nun gehe ich wieder offline. 

Machts gut!:KISSING:

Ringelblume

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
10.07.2019, 19:46 Uhr
Antwort

Hallo Ringelblume, 

ganz lieben Dank für diesen Beitrag, das sind eine Menge wertvoller Infos, die weiterhelfen, wenn man mit dem Thema noch nicht so vertraut und unsicher ist. Oft ist es ja so, dass viele Fragen erst aufkommen, wenn der Arzttermin gelaufen ist und man zu Hause seine Medikamente in der Hand hält. Oder der Arzt hat einiges erklärt und man vergisst die Hälfte, geht mir zumindest sehr oft so. Vielleicht auch ein Zeichen für die Hormonumstellung. 

Eine Frage habe ich, du hattest geschrieben, dass man zwischen 40 und 45 Jahren ab dem 10 bis 12 Tag mit dem Cremen anfängt. Wie lange cremt man den dann am Stück? Sind 12 Tage o.k. und dann pausiert man für die Regel und fängt am 12 Zyklustag wieder an?

LG

Beitrag melden
11.07.2019, 11:05 Uhr
Kommentar

Das ZIel Ist es, 14 Tage zu cremen. Es kommt auf deine Zykluslänge an. 1-2 Tage vor der zu erwartenden Mens setzt man ab. Jüngere Frauen cremen noch zyklisch weil man dem Eisprung der ab und zu noch stattfindet nicht ins Gehege kommen möchte.  Ab 45 hat man kaum noch ein Eisprung oder nur sehr minderwertig.

LG Ringelblume

Beitrag melden
11.07.2019, 13:32 Uhr
Kommentar

Ganz lieben Dank  für die vielen Infos Ringelblume. Da mein Zyklus in letzter Zeit eher unregelmäßig ist, orientiere ich mich einfach mal an einem optimalen Standard-Zyklus ;-) 

Ich werde mir deinen Text  ausdrucken, der ist wirklich sehr hilfreich. Schön, dass du hier verzweifelten Frauen hilfst. 

Ich wünsche dir eine schöne und erholsame Sommerpause :-)

LG

Avatar
Beitrag melden
10.07.2019, 22:15 Uhr
Antwort

Danke liebe Ringelblume!

Die Rötung ist noch da, bilde mir ein sie war heute minimal blasser. Mal sehen, wie es sich die nächsten Tage entwickelt.

Die Zusammenstellung, die du da gemacht hast finde ich megaklasse. Auch wenn ich keine Hormone nehme finde ich die Infos sehr interessant, kurz und knapp alles wichtige zusammengefaßt, leicht verständlich erklärt, spitze. Müsste sich eigentlich jede von uns ausdrucken und aufbewahren. So gut findet man das sonst glaube ich nirgends beschrieben. 

LG

Toffifee

 

Beitrag melden
11.07.2019, 10:58 Uhr
Kommentar

Liebe Toffifee,

ich würde auch erstmal abwarten und mir die Stelle merken. Wenn es dich zu sehr beunruhigt dann lass einmal einen Arzt drauf schauen

Ich habe jetzt den Text abgespeichert, damit ich ihn nicht jedes Mal wieder neu tippen muss. Also bei Bedarf brauche Ich ihn nur einzufügen. Dir alles Gute.

Liebe Grüße Ringelblume

Beitrag melden
11.07.2019, 11:08 Uhr
Kommentar

Nun gehe ich aber tatsächlich in die Sommerpause und schaue hier nicht mehr hinein. Das war nur ein Zufall. Ich kann dann leider nicht anders wenn die Frauen hier so hilflos sind und die Ärzte so einen Mist fabrizieren .

;-):KISSING:

Avatar
Beitrag melden
11.07.2019, 13:03 Uhr
Antwort

Du bist toll Ringelblüm'chen:IN LOVE:

So eine informative Schilderung hätte ich am Anfang der Wechseljahre dringend benötigt!!!

Hab einen guten Resttag und alles gute

 

Polly

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.