Avatar

wächst fussnagel nun immer seitlich rein ?

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Forum Nagelpilz

27.08.2005 | 08:56 Uhr

hi,

nachdem ich bereits am rechten grossen zeh 3mal den arzt habe rumschnippeln lassen - ist nun nach vielen jahren links am grossen zeh ebenfalls der nagel zu breit und verursacht schmerzen.

so hab ich also mittels feilen seitlich versucht den zu breiten nagel zu reduzieren - erst hab ich oben an der ecke gefeilt und nun gings immer weiter runter - sozusagen richtung schienbein.

es kommt mir aber nun leider so vor, als wachse durch das feilen nun auch seitlich der nagel immer wieder nach !!?? ist dies so ? hilft nun auch hier nur noch eine operation oder kann da ein fußpfleger endgültig abhilfe schaffen ?

danke vorab und gruss
von frank

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
06.09.2005, 07:13 Uhr
Antwort

Hallo Frank, vorab zur Info ich bin Fusspflege. Wenn bei einem Nagel die Veranlagung dazu da ist an der Ecke einzuwachsen kann es verschiedene Ursache geben. 1. Über einen langen Zeitraum wurden die Ecken immer sehr tief rausgeschnitten, der Nagen wehrt sich gegen diese Deformierung und wächst ganz gezielt wieder in die Ecken.
2. Oder die Nagelwurzel ist von Geburt oder durch einen Unfall, Stoß, es ist dir mal was drauf gefallen beschädigt etc. und daher wird auch die Ecke immer wieder einwachsen, weil es von der Wurzel so vorgergeben wurde.
Abhilfe kann eventuell sein, such dir eine gute Fusspflege die die SPangentechnik beherrscht, oder manchmal hilft auch das Austamponieren der Ecken. Wenn gar nix hilft macht der Arzt eine Teilsektion, also er entfernt einen Randstreifen des Nagels, aber er muß dann auch das betreffende Stück der Nagelwurzel entfernen. Da hat man Ruhe und es sieht noch nicht mal schlecht aus. cu Kornelia

Avatar
Beitrag melden
07.09.2005, 03:34 Uhr
Antwort

hi Kornelia,

Danke für die antwort.

hab ihn wohl eher mal an den ecken zu tief geschnitten...und dann eben angefangen zu feilen...
nun wächst er bereits relativ weit unten seitlich rein.

werd also wohl mal zu ne fusspflege gehen,
aber wie ich mich kenn , wohl erst, wenn es zu spät ist.

danke dir,
gruss
frank

Avatar
Beitrag melden
07.09.2005, 06:41 Uhr
Antwort

Hallo Frank,

es wäre echt nicht schlecht wenn du versuchen würdest die Ecke auszutamponieren. Damit habe ich auch gute Erfolge. Wenn man es über eine längere Zeit macht hat der Nagel ne gute Chance aus der Ecke rauszuwachsen.
Wenn du nicht klarkommst kannst du mich gerne nochmal fragen. cu Kornelia

Avatar
Beitrag melden
07.09.2005, 06:49 Uhr
Antwort

Hi Kornelia,

ich glaub, wir missverstehen uns.

da ist kein platz zum austamponieren.

der nagel sticht ziemlich weit unten (soll heissen eben seitlich) und nciht oben an der Ecke seitlich ins Fleisch.

Könnt ich ein Foto einstelle - wüsstest du , was ich meine.

und das fleisch mittels klammer oder eben auch pflaster erstmal wegziehen, dait platz entsteht --- ich weiss nicht.

das gibt dem nagel doch erst recht platz, rein zu wachsen und wenn man dann das fleisch wieder loslässt, schmerzt es doch schneller, oder ?

der nagel ist dann doch maßlich gesehen breiter geworden, wenn ich ihm platz gebe, oder nicht...

na ja...DANKE dir in jedem Fall.

Gruss
Frank

Avatar
Beitrag melden
07.09.2005, 07:07 Uhr
Antwort

Hallo Frank, das habe ich schon verstanden das es nicht oben die Ecke ist. Du kannst mir aber auch gerne ein foto schicken von deinem Zeh, vielleicht kann ich dir dann besser raten. kolaha@gmx.de cu Kornelia

Avatar
Beitrag melden
07.09.2005, 07:11 Uhr
Antwort

hi Kornelia,

OK, das mache ich - dauert aber noch ein paar Stunden.

Nett von Dir - dieses Angebot.

Ich werd gleich auch den anderen fotografieren, dort hatte ich ja 3mal ne op - soll heissen, der nagel wurde gerade geschnitten---dort wächst aber immer so ein strauch Wurzel raus - reiss ich halt dann immer raus und fertig.

Bis später dann !

Schönen Abend-
Frank

Avatar
Beitrag melden
07.09.2005, 07:23 Uhr
Antwort

Hallo,

ja ist okay.

cu Kornelia

Avatar
Beitrag melden
10.09.2005, 03:25 Uhr
Antwort

Hallo Frank,

habe ähnliche Probleme. Erleichterung hat mir das richtige Werkzeug gebracht, um das Eingewachsene überhaupt richtig angreifen zu können. Empfehle insbesondere Eckenheber. Gute Lieferung von ClinicCare, Bremen http://www.cliniccare.de/index.php

Wenn es entzündet ist, bringt Hilfe die Salbe Betaisodona. Muß aber mehrere Tage angewendet werden. Diese Salbe nimmt die Entzündung gut raus.

Gruß, Rolf

Avatar
Beitrag melden
10.09.2005, 04:13 Uhr
Antwort

Hallo Rolf,

danke für die info, wobei ich nciht verstehe, was du nach anwendung des eckenhebers machen willst.

ok, nun komme ich also an die stelle ran und der nagel ist relativ tief unten frei.
ähnlich freilegen konnte ich ihn auch mit der nagelfeile...
WAS aber mache ich dann ?
eine salbe lässt doch den nagel nicht wieder wie vorher zurückgehen ???

danke dir vorab.
frank

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.