Avatar

Ist der Pilz überall?

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Forum Nagelpilz

22.03.2022 | 17:24 Uhr

Hallo,

ich hatte 2020 eine Antibiotikatherapie über 18 Tage intravenös und als ich aus dem Krankenhaus ging, hatte ich einen Mund- und Leistenpilz.

2021 war ich dann bei einer Blasenspiegelung und der Arzt meinte, dass er sowas wie einen Pilz in der Blase sieht und hat mir Itraconazol verschrieben, die ich aber nicht nehmen darf, weil ich Blutverdünnung nehme .

Als ich das dem Arzt erklärte (der wusste das anscheinend nicht), meinte er, dass ich NICHTS machen soll und man das ruhen lassen kann.

Vor etwa 3 Wochen sah ich, dass ein Nagel meiner Zehe gelblich/bräunlich ist und begann sofort mit 40%iger Urea-Salbe zu behandeln, besorgte mir Bifonazol für die Sohle und die Zehenzwischenräume und dann noch Ciclopirox Lack für die Nägel.

Weil ich nicht wußte, ob nicht mehr Nägel betroffen sind, behandelte ich ALLE Nägel.

Erst dann ging ich zum Hautarzt.

Mein Hautarzt hat einen guten Ruf, dennoch konnte oder wollte er die Stellen am Körper, wo ich denke, dass es ein Pilz sein KÖNNTE, nicht bestätigen.

Er schickte mich für die Zehen ins Pilzlabor (Ergebnis in 2 Wochen) und verschrieb mir vorbeugend Travogen Salbe.

Er meinte: falls da was ist, verliert man keine Zeit.

Mich belastet das alles sehr (psychisch), sodass ich überall auf der Haut einen Pilz vermute. Sogar mein Auge juckt nun, weil ich psychisch sehr anfällig für solche Ängste bin.

Was ich nun vor habe: 

Ich habe schon eine Woche Bifonazol an den Füßen (beide) benutzt und will nun - wenn die Tube bald leer ist - noch einmal Lamisil ONCE verwenden. Ich denke, dass der Fußpilz dann weg sein sollte.

Und zeitgleich nutze ich ja schon Ciclopirox und nach lamisil Once will ich dann nur noch Ciclopirox verwenden, damit ich nicht ganz verrückt werde.

Ich habe nun festgestellt, dass die etwas bräunlichen Flecken am Oberkörper durch Urea 20% fast verschwunden sind. Da dachte ich ja auch, dass es ein Pilz wäre, wo aber der Arzt überhaupt keine Diagnose stellte. Er schaute, hatte auch eine spezielle Lampe, aber zum Ergebnis Pilz kam er nicht. Also vielleicht war es wirklich nur so eine Art Schuppenflechte, die mit Urea 20% nun anscheinend weg ist.

Ich mache mich schon ganz verrückt :-(

 

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
23.03.2022, 12:27 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Guten Tag Potsdam78,

ich habe gesehen, dass Sie gestern drei Beiträge in unseren Foren eingestellt haben, bin mir aber nicht sicher ob Sie diese Fragen eventuell an unsere Expertenräte stellen wollten, denn alle drei Beiträge haben Sie in unseren Nutzerforen eingestellt.

Leider kann ich Fragen die in Nutzerforen eingestellt worden sind aus technischen Gründen nicht in die Expertenräte verschieben. Sollten Sie Ihre Fragen an unsere Experten richt wollen, dann müsste ich Sie bitten diese noch einmal in den entsprechenden Räten einzustellen.

Ihre Frage betreffend des Nagelpilzes können Sie in unserem Expertenrat "Nagelpilz" einstellen:

https://fragen.lifeline.de/expertenrat/haut-haare-naegel/nagelpilz/

Noch ein kleiner Hinweis:

Wenn Sie eine Frage in unseren Foren einstellen, dann können Sie oberhalb im Kommentarfenster immer auswählen ob die Frage an den Expertenrat oder das Nutzerforum gestellt werden soll.

Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen ansonsten natürlich auch gerne jederzeit zur Verfügung.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin

Beitrag melden
23.03.2022, 12:29 Uhr
Kommentar

Vielen herzlichen Dank!

 

 

Beitrag melden
23.03.2022, 12:53 Uhr
Kommentar von Community-Managerin

Gerne geschehen.:-)

Viele Grüße

Victoria

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2024/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über FUNKE Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.