Avatar

Fluconazol

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Forum Nagelpilz

01.01.2006 | 10:56 Uhr

Hallo, mein Arzt hat mir Fluconazol-isis 50mg verschrieben.Ich habe aber Bedenken wegen der Nebenwirkungen,daher liegen die Tabletten schon zwei Monate bei mir rum.Hat jemand dieses Medikament ausprobiert?Viele Grüße Claudia

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
15.03.2006, 11:38 Uhr
Antwort

Ich habe mich über zwei Jahre mit Batrafen und ähnlichem rumgequält, nachdem eine Palette auf den großen Zeh gefallen war und danach eine Pilzinfection am Zehennagel bekam.
Seit fünf Monaten nehme ich Flunazul derm 50 mg einmal 3 Stück die Woche und es hat eine deutliche Verbesserung eingetreten, und bei mir sind keinerlei Nebenwirkungen aufgetreten.
Hoffe geholfen zu haben. Simon

Avatar
Beitrag melden
10.10.2006, 12:31 Uhr
Antwort

Hallo ich habe fuer meine nagelpilz infektion am grossen zeh auch Fluconazol Derm 50 bekommen, und zum ersten mal in jahren verbessert es sich wesentlich.
am anfang hatte ich nur fusspilz, dann habe ich mit einmal nagel pilz bekommen und vom Zeh ist er nach 2 bis drei jahren auf mehrere naegel rgewandert.

Gott sei dank gibt es jetzt dieses wundermittel was man ohne bedenken bis zu 12 monate nehmen kann.

ich nehme es jetzt seit 4 monate und habe keine nebenwirkungen.

alles andere lack, und creme, und spray, und knoblauch und weis der geier ist bloedsinn und geldrausschmeisserei. die pilze lachen sich tot und vermehren sich schlimmer als die kaninchen.

harald

Avatar
Beitrag melden
10.10.2006, 16:49 Uhr
Antwort

Es ist doch immer wieder tröstlich, daß es Menschen gibt, die im Besitz der absoluten Wahrheit sind.
Es ist ein Wundermittel, das man ohne Bedenken 12 Monate nehmen kann - nimmt es selbst schon 4 Monate !!
Alles andere ist Blödsinn .......

Im Namen aller Betroffenen:
Danke daß Sie uns an Ihrem Fachwissen teilhaben lassen.

Avatar
Beitrag melden
08.05.2007, 10:18 Uhr
Antwort

Hallo! ES KANN AUCH NEBENWIRKUNGEN GEBEN!

Auch ich habe über 4 Monate Flunazul 50mg verschrieben bekommen, da Pinseln über 2-3 Jahre nichts gebracht hatte und der Nagelpilz sich trotz ärztlicher Aufsicht immer weiter verbreitet hat.

Das hier als Wundermittel beschriebene Medikament kann ich nur sehr bedingt empfehlen.
Der Nagel wächst in der Tat wirklich schnell gesund nach. Doch mein Körper reagierte mit Entzündungen auf die Einnahme. Nach zwei Wochen verspürte ich bereits ein Ziehen in der Adduktorengegend. Weitere zwei Wochen später hatte es sich zu einerm extremen Stechen verschlimmert. Selbst einfache Tätigkeiten im Alltag (z.b. vom Sitzen aufstehen), waren mit Schmerzen verbunden. Als Sportler mußte ich deshalb sehr lange pausieren, weil kein Arzt den Zusammenhang erkennen konnte. Erst im Nachhinein wurde der deutlich! Seit drei Wochen nehme ich die Tabletten nicht mehr. Die Schmerzen sind merklich zurückgegangen! Sport ist schon wieder möglich. Hoffentlich sind sie in ein paar Tagen komplett verschwunden.

Gruß, Christian

Avatar
Beitrag melden
28.05.2007, 09:34 Uhr
Antwort

Ich habe aucg Fluconazol-isis 50mg verschreiben bekommen
und nehme sie seit einer Woche
OHNE SPÜRBARE NEBENWIRKUNGEN !

Avatar
Beitrag melden
09.09.2007, 10:11 Uhr
Antwort

hallo claudia
ich habe diese Woche 1 Tablette Fluconazol geschluckt und war totkrank.Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Ein Gefühl wie nach Vollnarkose, ich war nicht fähig Auto zu fahren oder zu arbeiten. Ich habe die Tabletten sofort abgesetzt auf Anweisung des Arztes weis aber jetzt nicht, wie ich die Pilze behandeln soll, Salbe allein reicht nicht. ich bin ratlos

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.