Avatar

Erfahrung mit Myfungar Lack

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Forum Nagelpilz

31.07.2005 | 10:26 Uhr

Hallo! Habe Nagelpilz an 5 Fußnägeln und schon vieles ausprobiert. Habe auch schon Tabletten geschluckt und Nagel-Batrafen benutzt. Aber nichts hat eine Besserung gebracht. Habe nun von dem Lack Myfungar gelese. Falls jemand von euch Erfahrung damit hat bitte teilt mir diese mit.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
04.08.2005, 11:09 Uhr
Antwort

Die Antwort würde mich brennend interessieren, denn das Problem werde ich seit Jahren nicht los.
Hat jemand außerdem Erfahrung mit Ernährungsumstellung, d.h. Zucker konsequent vermeiden?

Avatar
Beitrag melden
24.08.2005, 03:58 Uhr
Antwort

Hallo,
nach der Behandlung eines Fusspilzes im Frühjahr stellte ich fest, dass ich Nagelpilz (Candida Mykose) hatte, bestätigt vom Hautarzt. Das auch gleich an fast allen Nägeln in unterschiedlicher Ausprägung, am stärksten den kleinen Zehennägeln. Der Arzt verschrieb mir Myfungar. Habe seitdem brav jeden Abend nach dem Duschen alle Nägel lackiert (man sieht absolut nicht, dass da ein Lack drauf ist). Jetzt, nach ca. 4 Monaten, sehen die leicht betroffenen Nägel wieder gesund aus, bei den übrigen Nägeln wächst seeeehr langsam der verdickte, gelbe Teil heraus. Allerdings kürze ich seitdem auch die Nägel regelmaessig bis zum Anschlag, lackiere sie nicht mehr, trage oft offene Schuhe und betreibe penible Fusshygiene, also nach dem Motto Pflege, Hygiene, Luft + Lack ;-).
Kosten des Lacks: ca. 20 EUR kleine Flasche, 30 EUR für die grosse Flasche.
Viel Glück :-)

Avatar
Beitrag melden
06.09.2005, 07:01 Uhr
Antwort

Hallo Anonym, du es ist schön das dir der Nagellack geholfen hat. Denn es ist immer sehr schwer Nagelpilz loszuwerden. Ich bin Fusspflege und habe von Berufs wegen damit zu tun. Bin auch immer auf der Suche nach Alternativmitteln. Noch ein Tipp, schneide die Nägel nicht zu kurz, sonst bekommst du irgendwann einmal Schwierigkeiten das der Nagel wieder bis zum Nagelwall wächst. Das sieht dann so ähnlich aus als wenn man an den Fingernägeln kaut. cu Kornelia

Avatar
Beitrag melden
09.09.2005, 04:08 Uhr
Antwort

halo, wie lange hat du es angewendet,
und selbst gekauft, oder hat es dir ein arzt verschrieben!?
reicht denn eine kleine flasche, oder sollte man lieber gleich eine grosse nehmen!?
gruss biene

Avatar
Beitrag melden
19.04.2006, 10:36 Uhr
Antwort

Hallo! Habe auch Probleme mit Nagelpilz gehabt und bin dann auch auf Myfungar gestoßen nachdem ich eine lange Zeit Canesten benutzt habe und die Haut am Zeh dünn wie Pergament wurde. Mit Myfungar habe ich dann meine Probleme in den Griff bekommen - allerdings braucht man sehr viel Geduld!! Jeden abend vor dem Schlafengehen auftragen und die Zeit arbeiten lassen!

Avatar
Beitrag melden
23.07.2006, 03:08 Uhr
Antwort

lass die fing
auch ich habe mich jahrelang mit einem nagelpilz herum geschlagen und bin dabei fast
verrückt geworden
zuerst hatte ich den pilz nur an den füßen aber dann hatte es mich auch an einem fingernagel erwischt
durch zufall kam ich an eine alte kräuterfrau der mein nagel sofort ins auge stach.
die gab mir eine salbe die ich morgens und abends auf die kurzgeschnittenen nägel dünn auftragen sollte
(die salbe macht sie aus der milch einer frucht)
Und tatsächlich nach etwa 3 - 4 wochen sah ich wie die salbe den pilz regelrecht angriff.
allerdings muss man die salbe so lange auftragen bis der nagel vollkommen neu ausgewachsen ist
was hatte ich zuvor nicht alles ausprobiert und nichts hatte geholfen und war auch noch teuer
jetzt habe ich wieder schöne nägel und kann ohne mich schämen zu müssen unter die leute

Gruß Claudio

er von tabletten weg !!!!

Avatar
Beitrag melden
20.08.2006, 07:01 Uhr
Antwort

So so wieder ein Wundermittel ohne Herkunft. Danke!

Avatar
Beitrag melden
05.09.2007, 11:14 Uhr
Antwort

Ja genau! Mir hat die Kräuterfrau auch geholfen. Die Salbe hat sie mir sogar geschenkt. Ich habe mich auch richtig gut gefühlt, nachdem ich die Salbe aufgetragen habe. Ich glaube die Salbe hat noch ganz andere Wirkungen. Ich sehe die Welt nun mit anderen Augen. Ich habe die Salbe täglich benutzt und jetzt ist sie bald alle.
Blöd nur, dass die Kräuterfrau für die nächste Portion 500? haben möchte. Aber ich bin jetzt so süchtig danach, ich werde den Preis bezahlen.

Lasst bloß die Finger von Tabletten, das ist alles Teufelszeug und ihr bekommt Krebs davon!!!

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.