Avatar

Meine Erfahrung mit Analverkehr

Kategorie: Sonstige-Medizin » Forum Lust & Liebe

18.02.2000 | 01:02 Uhr

Hi, ich wollte mal posten wie ich mit Analsex in berührung kam. Ich bin übrigens 27. Wenn Du verstehen willst, warum jemand sich ueberhaupt fuer Anal-Sex interessiert, brauchst Du Dich nur nackt vor Deinen Freund zu stellen und Dich nach vorn zu beugen.
Wenn er einigermassen normal reagiert, wird er sich sofort an Deinen Backen zu schaffen machen. Maenner
scheinen seit Urzeiten diesen Trieb fuer Sex von hinten zu besitzen,vielleicht aus der Zeit, als sie sich noch auf vier
Beinen fortbewegten. Wir Frauen koennen absolut sicher sein, dass ein Mann beim Anblick eines weiblichen Hintern
mit gespreizten Backen spontan eine Erektion bekommt. Als eine Frau die monatlich mindestens einmal Analsex
geniesst kann ich nur versichern, dass das eine der erotischsten Erfahrungen ist, die eine Frau machen kann. Es
schmerzt nicht mehr und ist auch nicht mehr peinlich. Es macht uns beiden einfach Spass ihn in diese Öffnung zu
bekommen. Und wenn er dann drin ist ..
Whow! Schaudern hinten und vorne ! Fuer mich ist Analsex naughty , bringt mich dazu, mich sehr sexy zu fuehlen.
Wenn Du den richtigen Partner hast, ist Analsex aufregend und befriedigend.
Meine ersten Erfahrungen mit Analsex hatte ich, als wir etwa 1-2 Jahre zusammen waren.
Es war am Neujahrsabend.
Ohne viel Aufhebens zu machen ueberredete er mich, es einfach zu versuchen. (Wir hatten etliches zu viel
getrunken diese Nacht!) Was dabei herauskam war eine Katastrophe! Ich lag vornueber gebeugt ueber dem Sofa
mit gespreitzen Backen, so wir wir es ein paar Wochen vorher in einem Pornofilm gesehn hatten. Er stellte sich
hinter mich und drueckte ihn einfach hinein. Ich musste schreien vor Schmerz, es fuehlte sich an, als wuerde ich
zerreissen!
Er musste ihn sofort wieder rausziehen. Einmal und nie wieder!, sagte ich mir, das war mir einfach zu schmerzhaft,
nur um seine heimlichen Gelueste zu befriedigen. Mein Hintern schmerzte noch viele Tage danach.
Einige Monate spaeter ueberredete er mich schliesslich es doch noch einmal zu probieren.
Diesmal waren wir sauber und nuechtern und ich war sicher, er wuerde vorsichtiger sein. Wir vereinbarten, dass er
innehaelt, wenn es weh tut und weitermacht, wenn es sich ertragen laesst. Die ueberraschung war perfekt, als er
immer dann, wenn er an meinem hinteren Loch ansetzte, weich wurde, seine Erektion verlor. Ob es daran lag, dass
er befuerchtete, mir weh zu tun, ich weiss es nicht! Jedenfalls ging es schief an diesem Abend und wir beschlossen,
es nicht weiter zu versuchen. Irgendwann war ich tatsaechlich so gehaessig und hab meiner Schwester davon
erzaehlt. Sie ist Krankenschwester in einem groesseren Krankenhaus.
Anstatt mich auszulachen, erzaehlte sie mir, wie im Krankenhaus kleinere rectale
Untersuchungen und Eingriffe vorgenommen werden und es stellte sich heraus, dass der Anus alles andere als zu
klein ist, um einen Penis aufzunehmen. Um einen Patienten fuer eine solche Untersuchung vorzubereiten, muss die
Krankenschwester ihm zuerst einen Einlauf verabreichen, dann, speziell fuer eine Darmspiegelung, wird ein Dilator
verwendet, um den Schliessmuskel schr


24.11.2015 11:20 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

3831
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
18.02.2000, 10:02 Uhr
Antwort

Hier gibt es wirklich nichts mehr hinzu zufügen!!!
Endlich aml eine Frau, die zugibt, daß sowas auch Spass machen kann, und nicht nur mit Schmerzen verbunden sein muss. DANKE


24.11.2015 11:13 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Avatar
Beitrag melden
19.02.2000, 12:02 Uhr
Antwort

Sehr intensive und ehrliche Beschreibung. Es war ein Genuss dies zu lesen.

Avatar
Beitrag melden
19.02.2000, 15:02 Uhr
Antwort

Hallo Alicea, ich kann mich der Meinung von Rainer nur anschließen.
Das war wirklich super. Ihr seid wirklich zu beneiden.
Du hast uns Männern aus der Seele geschrieben. Mir geht es
genauso, wenn ich einen weiblichen Hintern sehe. Und wenn
ich dann den meiner Frau vor meinem Penis habe, habe ich
die gleichen Gedanken. Jedoch hat sie mich bisher nur in
ihre Muschi gelassen. Das hat`s mir aber auch total gegeben. Wir Männer würden gern mehr von Dir hören.
Außerdem würde mich die Meinung von Victoria
(die Echte) interesieren. Bis bald hoffentlich


24.11.2015 11:13 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Lifeline-Redaktion
Beitrag melden
12.09.2014, 17:27 Uhr
Antwort von Lifeline-Redaktion

Hier stehen die Infos, die Sie wirklich suchen: Der Ratgeber zum Thema Analsex


02.11.2015 14:41 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Avatar
Beitrag melden
02.11.2015, 14:30 Uhr
Antwort
Wow, dann hast du anfänglichen, alkoholbedingten Schmezen doch ein lustvolles Gebiet entdeckt und geniessen gelernt. Mit Deinen Feststellungen triffst Du den Nagel auf den Kopf!!!! Selbst wenn ich als Mann ein müde und lustlos bin - eine Frau die sich vor mich stellt und entweder ihren Po präsentiert und die Backen auseinander zieht oder vor mir masturbiert - so müde konnte ich noch nie sein, um dann nicht sofort wieder scharf und hammehart zu werden. Und die Frau bekam dann immer, was sie wollte. Mein erstes Analerlebnis hatte dann auch eine lustige Kompnente, die ich nie vergssen werde: Nachedem ich mit aller Rück- und Vorsicht meine damalige Freundin, die sehr skeptisch war, überzeugt hatte und die gleich beim ersten Mal schon lustvoll dabei stöhnte, ließ dann, als alles vorbei wahr ein Satz los, den ich nie vergessen werde: "Hach, jetzt bin ich zum zweitenmal entjungfert!". Wir mussten beide herzhaft lachen und machtne gliech ein "da capo!".

24.11.2015 11:12 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Avatar
Beitrag melden
29.03.2016, 06:09 Uhr
Antwort

Ich finde das interessant, aber wo ist der Rest der Beschreibung ?

 

Avatar
Beitrag melden
14.06.2016, 22:21 Uhr
Antwort

liest sich gut, hatte noch keinen Analsex, würde es gerne mal ausprobieren

Avatar
Beitrag melden
18.06.2016, 07:28 Uhr
Antwort

Ich würde es auch gerne mal ausprobieren. 


18.06.2016 20:42 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Beitrag melden
18.06.2016, 15:33 Uhr
Kommentar

meld Dich mal bei mir (nadja_hotel@web.de) können dann zusammen mal Anal auspobieren.

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.