Avatar

Ich weiß nicht mehr weiter

Kategorie: Sonstige-Medizin » Forum Lust & Liebe

23.10.2019 | 10:18 Uhr

Es ist schwierig für mich das folgende in Worte zu fassen also seid nachsichtig. Erst einmal zu mir, ich bin Männlich, 21 Jahre alt und bin seit letztem Jahr wieder in einer Ausbildung. In besagter Ausbildung lernte ich miene beste Freundin kennen, einen Menschen wie ich ihn noch nie zuvor hatte, jemanden der mir ein gutes Gefühl gab, mit dem ich lachen und Spaß haben konnte. Mir war von Anfang an bewusst das ich mehr für sie empfinde als ich sollte aber das war mir egal immerhin hat sie einen Freund und ich habe mich damit abgefunden das wir nie mehr sein werden als Freunde. Dann begann sie eine offene Beziehung zu führen und zwischen uns passierte mehr, auch wenn mir bewusst war das es falsch sei hatte ich keine Intention aufzuhören, bis sie auf einer Feier plötzlich etwas mit meinem besten Freund anfing, sie sagte davor immer das sie wisse wie ich mich bei sowas fühle uns sie nicht vorhätte mir weh zu tun, dennoch tat sie es. Wir beide stritten und und gingen nachdem wir uns wieder vertragen hatten aus einander. Später erfuhr ich das sie am darauf folgenden Tag mit besagtem besten Freund auf ein Konzert auf welches sie mich nicht mitnehmen wollten noch bevor sie besagten besten Freund Kennenlernte. Ich war am Boden zerstört und sie wollte nicht mit mir reden. Wir stritten immer wieder und bei einer neuen Feier, bei welcher sie wusste das sie mir weh tuen würde fing sie wieder etwas mit meinem damaligen besten Freund an. Beide sagten das es mich nichts anginge als ich sie bat nie wieder etwas mit ihm in dieser Art zu machen da es unsere Freundschaft kaputt macht. Jedoch trafen sich beide immer wieder und auch wenn sie mir sagt das ich weiter ihr bester Freund sei und mich niemand ersetzen kann weiß ich genau das es bereits geschehen ist und ich nur noch das fünfte Rad am Wagen bin. Bei jedem darauf folgenden Streit war ich immer der jenige der nachgab, weil ich es nicht mehr aushielt. Bis ich dann einmal nicht nachgab und einen Nervenzusammenbruch erlitt. Ich habe das Gefühl das mich diese Freundschaft auffrisst und ich egal was ich tue um sie zu retten nur Schmerz zurück bekomme. Ich will sie nicht verlieren aber ich will auch endlich wieder glücklich sein und ich bin am Ende des Weges angelangt ohne zu wissen wie es weiter gehen soll, bitte helft mir. 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
28.10.2019, 17:07 Uhr
Antwort

Hallo lieber User,

ich habe mir Ihren Beitrag durchgelesen und Sie sind in der Tat in keiner schönen Situation.

Ich habe mich nun gefragt, ob man Ihre Beziehung noch als "Freundschaft" bezeichnen kann, denn es ist ja offensichtlich das Sie sich eigentlich viel mehr wünschen.

Vielleicht versuchen Sie erst einmal dies für sich selbst zu klären, was Sie sich genau wünschen und von der Frau erwarten. Je nachdem zu welchem Ergebnis Sie kommen sollten Sie offen darüber sprechen. Ein ehrliches Gespräch ist meist das Beste um herauszufinden wie es auf der anderen Seite aussieht.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.