Avatar

Bin ich schwul?

Kategorie: Sonstige-Medizin » Forum Lust & Liebe

23.08.1999 | 02:08 Uhr

Ich bin 13 Jahre alt und mußte neulich etwas Schlimmes bei mir feststellen. Jetzt weiß ich nicht, ob ich schwul oder sogar pervers bin. Vielleicht kann mir jemand helfen? Ich erzähle einfach alles. <p>Ich ging letzte Woche mit zu meinem Freund Simon nach Hause. Sein Bruder und dessen Freund waren auch da, die sind 2 Jahre älter. Die Eltern waren nicht zu Hause. Simons Bruder fragte, ob wir Pornos schauen wollen. Er weiß wo sein Vater die Pornovideos versteckt. Klar, das fanden wir geil.
Also schauten wir einen Pornofilm, so einen richtigen. Wir hatten bestimmt alle voll die Ständer. Dann haben wir unsere Hosen ausgezogen und in Unterhosen weitergeschaut. Natürlich hat jeder zum anderen geschielt, um zu sehen, wie groß dessen Penis ist. Da hat Simons Bruder vorgeschlagen, daß wir uns unsere Rohre richtig nackt zeigen und gegenseitig messen. Das fanden wir lustig und haben alle ja gesagt. Simons Bruder hat angefangen, sein Freund hatte einen richtig echt großen! Als ich drankommen sollte, hatte ich keinen Steifen mehr. Also wollte ich nicht mehr mitmachen. Das haben die aber nicht akzeptiert. Sie haben mich auf den Boden gerauft, Simon hat sich auf meine Brust gehockt, sein Bruder auf meine Beine. Dann hat er mir die Unterhose runtergezogen und sie haben sich meinen Penis angeschaut. Der war aber schlaff. Dann sagten sie, ich solle mir halt mit der Hand einen Steifen machen. Das wollte ich aber nicht. Da rutschte Simon, der auf meiner Brust hockte mit dem Rücken zu meinem Gesicht, nach hinten, so daß sein Hintern über meinem Gesicht schwebte. Dann setzte er seinen Hintern auf mein Gesicht runter. Und da ist das Schlimme passiert: ich habe einen Steifen bekommen. Ich weiß nicht warum. Ich wußte genau was da ekliges kommt, aber ich habe mein Gesicht nicht weggedreht. Statt dessen bekomme ich einen Steifen, obwohl es voll fies riecht. Warum bekomme ich einen Steifen, wenn mir mein bester Freund seinen miefenden Hintern auf das Gesicht setzt? Bin ich schwul? Oder pervrs? Oder ist das normal? Ich weiß wirklich nicht mehr weiter!
Wer kann mir was sagen?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
23.08.1999, 02:08 Uhr
Antwort

Hallo Marco,
Also ich würde mir da keinen Streß machen. Du bist in der Pubertät, da geht manches und manches nicht, das ist eine Phase des Testens, ohne daß die sexuelle Prägung dadurch bestimmt wird. Es ist doch ganz normal, wenn Jungs in Deinem Alter Pornos schauen, sich ihre Dinger zeigen oder sich die Hinterteile ins Gesicht halten.
Mein Bruder ist drei Jahre jünger und hatte auch so eine Phase. Da hat er immer mit mir gerauft, obwohl er jedes Mal verlor, weil ich viel größer war. Wenn ich ihn am Boden hatte, habe ich mich immer verkehrt auf ihn gehockt, so daß er meinen Po im Gesicht hatte. Er wollte das so. Er konnte jederzeit aufgeben. Er brauchte nur zu sagen, daß ich gewonnen habe, dann bin ich sofort runter von ihm. Immer. Er konnte es also selbst bestimmen. Aber er blieb manchmal über eine Stunde unter mir. Er hat auch nie protestiert oder versucht freizukommen. Im Gegenteil: wenn ich nicht verkehrt auf ihm hockte, dann hat er so lange rumgezappelt, bis ich doch mit dem Po auf ihm saß. Er hat auch nie sein Gesicht weggedreht, selbst wenn ich ein paar Koffer fahren ließ. Irgendwie schien es ihm Spaß zu machen. Für uns war das ein Spiel. So gab er mir z.B. für den Stinkegrad meines Hinterteils oder die Geruchslage meiner Furze Noten. Für mich war das keine besondere Sache. Auch bei uns in der Schule wurde so etwas öfters mal mit einem gemacht. Ich kam nie auf die Idee, daß mein Bruder pervers oder schwul sei. Sogar unsere Eltern kannten unsere Raufereien. Ich habe allerdings auch nie hingeschaut, ob er einen Steifen hatte. Wir haben so bestimmt 30 oder 40 mal gerauft, das ging über 4 oder 5 Jahre, bis mein Bruder circa 14 war. Da hatte er seine erste Freundin und da hörte er schlagartig auf, abends mit mir noch eine Rauferei anzufangen. Heute ist mein Bruder 19 und bestimmt nicht schwul (nach der Anzahl seiner Freundinnen zu schließen). Ich glaube, unter Jungs in dem Alter ist das normal. Also mache Dir keine Gedanken und warte auf Deine erse Freundin und das erste Mal.
Sven

Avatar
Beitrag melden
23.08.1999, 03:08 Uhr
Antwort

Mach Dir keinen Kopf.
In deinem Alter hast du keine Chance die Errektion zu steuern. Das wird Dich schon noch ein paar mal in Verlegenheit bringen...
Im Matheunterricht bekommst du z.B. plötzlich grundlos einen Steifen und der Lehrer sagt: Sven, an die Tafel !. Das war immer mein Alptraum.

Avatar
Beitrag melden
23.08.1999, 05:08 Uhr
Antwort

Du bist schwul und pervers zugleich. Ich wurde vor sieben Jahren bei einer Klassenfahrt Opfer einer ähnlichen Aktion, als nachts 4 meiner Zimmerkollegen über mich herfielen, mich auf dem Boden festhielten, mich nackt auszogen und mich zwingen wollten, mir vor Ihren Augen eine Erektion zu machen. Ich weigerte mich. Daraufhin kam ich in die, wie sie es nannten, Gaskammer, was bedeutete, daß sie 4 Jungen drei Stunden lang auf meinem Gesicht ein Wettfurzen veranstalteten. Ich habe niemals in meinem Leben etwas widerwärtigeres und ekelhafteres erlebt als das. Ich habe damals nur schwer das Kotzen unterdrücken können.
Wenn Du in solch einer Situation auch noch eine Erektion bekommst, dann solltest Du mal zum Psychiater gehen.

Avatar
Beitrag melden
23.08.1999, 07:08 Uhr
Antwort

Ey, coole Geschichte! In der Schule haben wir einen Idioten, dem haben wir nach dem Sport nackt ausgezogen, da hat der eine Erektion bekommen. Aber das mit dem auf das Gesicht setzen ist eine super Idee. Das müssen wir diese Woche mal mit ihm machen, bin gespannt, was dann bei dem passiert. Ich werde es berichten (morgen ist wieder Sport).

Avatar
Beitrag melden
23.08.1999, 07:08 Uhr
Antwort

Ach komm, jetzt mach nicht so eine Show. Du machst den Jungen ja total unsicher. Das mit dem Gesichtskoffern haben wir doch alle irgendwie mitgemacht, entweder selbst ausführend oder ertragend. Das sind Jungenstreiche, so schlimm ist das wirklich nicht.

Avatar
Beitrag melden
23.08.1999, 07:08 Uhr
Antwort

Findest Du das wirklich normal? Du hast das immer mitgemacht? Vielleicht förderst Du ja erst damit irgendeine Perversion deines Bruders? Oder bist du vielleicht selbst pervers? Womöglich hat es Dir ja sogar Spaß gemacht? Oder was hast du dabei empfunden, wenn Du den Atem deines Bruders an deinen Hinterbacken gespürt hast? Keine Achtung oder Mitgefühl? Kein bisschen Respekt für Hygiene?

Avatar
Beitrag melden
23.08.1999, 08:08 Uhr
Antwort

Hi kc, <p>Was Du erzälst, entsetzt mich, denn was Marco erzählt - falls es stimmt - ist brutale, perverse Gewalt, die ihm angetan wurde. Das hat nichts mit Pubertät oder jugendlichem Spaß zu tun. Auch das, wovon Du erzählst ist eine Art Vergewaltigung, die ich gar nicht lustig finde. Für das OPFER kann es furchtbare Folgen haben. Es war socher kein Idiot, den ihr ausgezogen habt, sondern jemand, der sich nicht wehren konnte. Ich kann es nicht nachvollziehen, wie jemand Spaß daran haben kann. Da ich selbst Opfer von Gewalt dieser Art war - nicht ganz so krass - empfinde ich eine ungeheure Wut und Entsetzen zugleich. <p>Vielleicht wurde Dir etwas ähnliches angetan, da Du jetzt soetwas tust. Vielleicht fühlst Du Dich stark dabei, vielleicht ganz anders als in dem Moment, an dem Du dich klein gefühlt hast. Ich kenne Menschen, die von Eltern geprügelt wurden, die als Kind nloß gestellt wurden und es später selbst tun. Sprech mit jemanden darüber, zu dem Du Vertrauen hast, ein Jugendpsychologe vielleicht. Nimm Dir Zeit, jemanden zu finden. Es lohnt sich! Es mag weh tun, sich an seine Erfahrungen zu erinnern. Aber sich selbst zu spüren und zu spühren was andere fühlen, ist eine große Chance. Umsomehr kannst Du später mit Deiner Freundin Liebe teilen. Das wünsche ich Dir. <p>Marco ist keinesfalls pervers. In solchen Ausnahmesituationen, kann es genau zu den Reaktionen kommen, die man nicht will. Marco sollte den Vorgang nicht auf sich beruhen lassen. Es ist gut, dass er ihn hier zur Sprache bringt.

Avatar
Beitrag melden
23.08.1999, 08:08 Uhr
Antwort

Also ich weiß nicht. Jungs sind manchmal derbe. Aber solche Sachen gleich als Brutalität oder Perversion zu sehen, finde ich übertrieben. Auch ich habe in meiner Jugend solche Sachen erlebt. Mir wurde im Schwimmbad auch die Badehose runtergezogen, mit mir hat auch der 4-Jahre ältere Nachbarssohn Ringkämpfe angefangen und hat dann, wenn er mich auf dem Boden hatte, mit mir Muskelreiten gemacht oder mir sein Hinterteil ins Gesicht gesetzt. Und es hat mir nicht geschadet, ich habe es nicht mal meinen Eltern erzählt, sondern ich habe trainiert, damit ich kräftiger wurde, um mich wehren zu können. Und das ist jetzt über 30 Jahre her. Manchmal fördern solche Erlebnisse auch das Selbstbewußtsein. Ich würde das nicht übertreiben.

Avatar
Beitrag melden
23.08.1999, 08:08 Uhr
Antwort

Vergeßt aber nicht, heute abend nen Topf Chili zu essen! Dann könnt ihr gleich ein paar Furze mitschicken. Das ist erst cool!

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.