Avatar

Stuhlgang erst wenig und fester, dann wohlgeformt

Kategorie: Magen-Darm » Expertenrat Verstopfung | Expertenfrage

02.12.2020 | 15:55 Uhr

Sehr geehrtes Lifeline-Expertenteam,

meine Frage ist sicher etwas "seltsam", aber für mich ein belastendes Thema. Ich bin 44 J. und habe schon lange Probleme mit meiner Verdauung. Organisch ist alles abgeklärt worden (Magen-/Darmspiegelung, Nahrungsmitteltests, Blutanalyse) und ich bin von daher absolut gesund. Trotzdem ist jeder morgendliche Toilettengang für mich sehr belastend. Ich muss immer frühzeitig aufstehen, um alles zu schaffen. Das ist für mich natürlich Stress pur. Aber selbst jetzt (durch Corona bin ich länger schon Zuhause) habe ich ja keinen Zeitdruck, pünktlich aus dem Haus zu kommen, hat sich nichts verändert. Ich weiß schon auch, dass man nicht täglich Stuhlgang haben muss (1-3 Tage sind völlig normal), aber ich habe jeden Tag Stuhlgang, der "raus" möchte. Ich nehme jeden Morgen Flohsamenschalen zu mir (4g mit mind. 600ml Wasser), trinke auch sonst viel Wasser und Kräutertee, esse Vollkornbrot, Gemüse, Joghurt, wenig Zucker, keine Weißmehl-/Weizenprodukte, mal als Snack Trockenobst, viel Hirse, Reis, Kartoffeln, Buchweizen und kein Fleisch. Morgens mache ich dann immer noch Atemübungen (Bauchatmung) auf der Toilette, dann "löst" sich schon mal etwas. Wenn ich dann eine "Pause" mache (ca. 30-45 Minuten) und etwas anderes tue, dann erneut mein "Glück" versuche, dauert es auch etwas, aber dann ist es eine wohlgeformte und angemessene (Portion). Wie gesagt, jetzt kann ich das zeitlich so machen, aber ab Januar muss ich wieder morgens um 06:30 Uhr das Haus verlassen und zum Zug. Vor Corona war ich dann oft nicht auf der Toilette und hatte mich den ganzen Tag unwohl gefühlt. Manchmal auch mit Bauchschmerzen. Ich muss ja auf jeden Fall schon etwas "richtig" machen, denn sonst wäre der Stuhlgang ja beim 2. Mal nicht so gut, aber warum ist der "Anfang" immer eine rechte Quälerei? Ich wäre so dankbar, wenn ich noch einen Tip oder Ratschlag bekäme, woran das liegen könnte. Das wäre supertoll!!! Oder sollte ich mal eine Stuhlprobe abgeben? Nur zu wem gehe ich da? Mein Hausarzt macht so etwas nicht. Da hatte ich schon nachgefragt.

Ich freue mich über eine Rückmeldung. Besten Dank schon mal vorab für Ihre Hilfe und Zeit, die Sie sich für mich nehmen.  :XMAS 02:

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Experte-Ohlert
Beitrag melden
03.12.2020, 15:33 Uhr
Antwort von Experte-Ohlert


Sehr geehrte Anfragerin,
sehr geehrter Anfrager,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworte. Zunächst aber eine Vorbemerkung: Es erscheint mit wichtig darauf hinzuweisen, dass ich hier natürlich nur ganz allgemein zu den aufgeworfenen Themen Stellung beziehen kann.
Der Komplexität des Krankheitsbildes eines jeden einzelnen Patienten wird eine Stellungnahme im Rahmen einer "Internetkonsultation" sicherlich nicht gerecht.
Bitte verstehen Sie daher meine Ausführungen auch immer nur als "Denkanstoß" für die weiteren Gespräche mit Ihren behandelnden Ärzten.
Es wird letztlich "Bücherwissen" reproduziert und keinerlei individuelle Beratung in Bezug Ihr Krankheitsbild vorgenommen.
Dies wäre nach der Berufsordnung nämlich auch gar nicht zulässig.

Nun aber zu Ihrer Frage:

 Die Frequenz und die Konsistenz von Stuhlgang sind äußerst unterschiedlich, von Mensch zu Mensch aber auch mitunter im Laufe der Zeit. Fördernde Faktoren können zum Beispiel reichlich Bewegung sein, Flüssigkeitszufuhr, ballaststoffreiche Ernährung. Flohsamen Schalen oder andere Quellmittel werden auch gerne benutzt, um den Stuhlgang zu regulieren.

Erfahrungsgemäß ist ungünstig, sich mental zu sehr auf den Stuhlgang zu fokussieren.

 

Wie schon oben gesagt, ist dies kein Portal zu individuellen Beratung über das Wesen von Symtomen - 

das gehört in die Hand des Arztes, der Sie vor Ort untersuchungen und beraten kann. Da Ihre Frage aber
genau in diese Richtung zielt, kann ich nur anraten, einen Arzt vor Ort aufzusuchen.

 

 

 

Besten Gruss

Dr. Peter Ohlert

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.