Avatar

Darmkrebs vs Psyche

Kategorie: Magen-Darm » Expertenrat Verstopfung | Expertenfrage

11.06.2019 | 17:10 Uhr

Hallo lieber Doc und alle anderen. :)

Ich habe im Moment ziemliche Sorge dass ich eventuell an Darmkrebs erkrankt bin. Icb bin 29 Jahre alt, männlich und leide aktuell unter regelmäßiger Verstopfung. Zweimal habe ich es jetzt gehabt nach Einnahme eines opioden Schmerzmittels, dass ich danach das Gefühl hatte als wenn etwas blockiert was nix mehr durch lässt, sodass am Ende wirklich nur noch eine flüssige Ausscheidung stattfand. Micro Klistiere und Macrogol brachten hier nur bedingt etwas. Beim zweiten Mal was es nicht ganz so heftig, da hat nach einigen Tagen hochdosierte Lactulose etwas genützt.

Jetzt habe ich aber das Gefühl dass auch ohne diese Einnahme häufiger Verstopfung auftritt und nur kleine dünne Teile sich entleeren. Manchmal quasi ein Bleistiftstuhl, wobei der Stuhl in der Regel doch etwas dicker ist als ein Bleistift.

Dadurch dass ich letztes Jahr einen Ifobt Test hatte der zwar weit unter dem CutOff Wert lag aber dennoch minimalste Blutmengen im Stuhl gefunden habe bin ich nun natürlich nervös und möchte mich einer Darmspiegelung unterziehen lassen. Das dauert aber wohl etwas bis man da einen Termin bekommt und ich lebe so lange dnsn doch in Unruhe, weshalb ich auf der Suche bin nach Alternativ diagnosen die auch dafür sprechen dass es was anderes sein kann. Grade dieses Blockieren macht mir aber sorgen weil ich quasi schon den Tumor oder die Riesenpolype sehe die sich dann mit akut verhärtetem Stuhl zusammentut und nix mehr durchlässt.

Relevant ist vllt auch dass diese Symptomatik angefangen hat kurz nachdem ich in eine Depression gefallen bin, die mich einige Tage bis Wochen später arbeitsunfähig gemacht hat. Mein Körper neigt zur Psychosomatik, also psychosomatische Schmerzen und Dinge wie Herzrasen etc die mich sehr belasten. Kann so eine Barriere die zeitweise nur noch Flüssiges oder dünnen Stuhl durchlässt auch daher kommen? Man muss dazu sagen dass der dünne Stuhl nur zeitweise auftritt, ich hatte zum Beispiel heute morgen auch dünnen Stuhl, und später nochmal soweit ich das sehen konnte normal geformten..

Ich sage schonmal vielen Dank und hoffe dass ich mir unnötig viele Sorgen mache!


11.06.2019 17:19 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Ohlert
Beitrag melden
15.06.2019, 08:33 Uhr
Antwort von Experte-Ohlert


Sehr geehrte Anfragerin,
sehr geehrter Anfrager,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworte. Zunächst aber eine Vorbemerkung: Es erscheint mit wichtig darauf hinzuweisen, dass ich hier natürlich nur ganz allgemein zu den aufgeworfenen Themen Stellung beziehen kann.
Der Komplexität des Krankheitsbildes eines jeden einzelnen Patienten wird eine Stellungnahme im Rahmen einer "Internetkonsultation" sicherlich nicht gerecht.
Bitte verstehen Sie daher meine Ausführungen auch immer nur als "Denkanstoß" für die weiteren Gespräche mit Ihren behandelnden Ärzten.
Es wird letztlich "Bücherwissen" reproduziert und keinerlei individuelle Beratung in Bezug Ihr Krankheitsbild vorgenommen.
Dies wäre nach der Berufsordnung nämlich auch gar nicht zulässig.

Nun aber zu Ihrer Frage:

 Stuhlveränderung gehören abgeklärt, unter Umständen auch mit einer Darmspiegelung. Wenn eine psychische Erkrankung hinzukommt, die einem das Warten auf die Spiegelung erschwert, sollte dies in Gespräch mit dem Hausarzt oder Psychotherapeuten erörtert werden. Denn im Allgemein ist durchaus ausreichend Zeit, um auf eine terminlich nochein wenig in der Zukunft liegende Abklärung zu warten.

 

Wie schon oben gesagt, ist dies kein Portal zu individuellen Beratung über das Wesen von Symtomen -
das gehört in die Hand des Arztes, der Sie vor Ort untersuchungen und beraten kann. Da Ihre Frage aber
genau in diese Richtung zielt, kann ich nur anraten, einen Arzt vor Ort aufzusuchen.

 

 

 

Besten Gruss

Dr. Peter Ohlert

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.