Avatar

Trockenes Auge

Kategorie: Augen » Expertenrat Trockene Augen | Expertenfrage

27.06.2020 | 17:59 Uhr

Sehr geehrter Experte,

ich habe seit einer Woche ein sehr trockenes Auge links.

es schmerzt teilweise sehr und ich habe jetzt ein Augengel dafür... allerdings erst seit 2 Tagen...

ich war in letzter Zeit sehr lange vorm Bildschirm. 12-13 Std täglich.

hab Hashimoto, Blutdruck ist normal, Letzter Langzeblutzucker war vor ein paar Monaten bei 4,8. der letzte Nüchtern Zucker bei 90.

ich bin 38, weiblich, 73kg bei 1,70m.

mein Augenarzt meinte, das kändern eindeutig von der BildschirmArbeit u evtl vielleicht noch von der Schilddrüse.

ich mach mir jetzt allerdings Gedanken ob es ein zu hoher Blutzucker sein könnte, da überall im Netz steht, das Diabetiker auch oft trockene Augen haben...

mein Augenarzt hält das bei mir für ausgeschlossen, da sonst alles passt beim Auge: also augenhintetgrund, augeninnendruck, Gesichtsfeld alles top.

rein Verstand Mäßig dachte ich auch, dass so eine Folgeerkrankung, wie ein trockenes Auge durch Disbetes erst nach langer Erkrankung auftritt Und ich zudem kein Diabetiker bin.

wiw sehen Sie das?

Wäre ein trockenes Auge bei Diabtes erst nach längerer Zeit vorhanden? Ich muss dazu sagen, ich bin Hypochonderin und hab immer Angst, dass es sowas sein könnte...

win gesagt, Augenarzt meint, es kommt vom PC, Handy usw...

und wie lange dauert es, bis das Augengel richtig wirkt?

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
27.06.2020, 18:16 Uhr
Antwort

Ich sollte vielleicht noch hinzufügen, dass das Auge zunächst fast Eine Woche falsch behandelt wurde. Der Augenärztliche Notdienst meinte nämlich Bindehautentzündung u hat mir nämlich Antibiotika u Cortison gegeBen. Die Schmerzen sind daraufhin allerdings schlimmer geworden u mein eigener Augenarzt meinte dann das die Bindehautentzündung blödsinn sei... das Auge war nämlich weder rot, noch verklebt oder So sonstiges...

Experte-Thelen
Beitrag melden
28.06.2020, 09:38 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

Liebe Patienten,

mit dem Blutzucker hängt es wahrscheinlich nicht zusammen, ich kann mir auch gut vorstellen, dass es von der intensiven Bildschirmarbeit kommt. Durch den konzentrierten Blick und der geringeren Lidschlagfrequenz wird das Auge trocken. Man muss über einen längeren Zeitraum behandeln da es sich um träge Stoffwechselprozesse handelt die nicht sofort greifen.

Herzlichst Ulich Thelen

Avatar
Beitrag melden
28.06.2020, 10:16 Uhr
Antwort

Vielen Dank für Ihre Antwort.

"Wahrscheinlich" heißt aber, es ist nicht auszuschließen?

Avatar
Beitrag melden
28.06.2020, 10:18 Uhr
Antwort

Bzw hätte man solche Folgeerkrankungen nicht erst nach einigen Jahren oder zumindest Monaten mit Diabetes

Experte-Thelen
Beitrag melden
28.06.2020, 13:04 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

...ein direkter Zusammenhang zwischen eimner diabetischen Erkrankung und einem trockenen Auge besteht nicht...

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.