Avatar

Was kann dahinterstecken?

Kategorie: Magen-Darm » Expertenrat Sodbrennen | Expertenfrage

20.07.2021 | 18:55 Uhr

Liebe Experten,

ich schreibe heute mal 'im Auftrag' meiner Mutter (90). Sie hat ein (für mich als Laien) kurioses Problem mit ihrer Speiseröhre. Bei fast allem, was sie isst, stellt sich nach kurzer Zeit ein starkes Brennen in der Speiseröhre ab Kehlkopf bis zum Mageneingang ein. Wie gesagt, egal, welche Speisen sie zu sich nimmt (scharf oder fast ungewürzt, sauer, süss [Marmelade z.B. geht fast gar nicht mehr], ...). Laut ihrer Aussage handele es sich NICHT um einen Reflux. Sie habe nie bemerkt, dass die Magensäure aufsteigt. Es fühle sich anders an als Sodbrennen. Dazu kommt eine (diagnostizierte) Dysphagie, also ständig das Gefühl, dass was im Hals steckenbleibt, was selbst durch Flüssigkeit nicht sofort behebbar ist. Nun war sie diese Woche zur Gastroskopie, in der Hoffnung, eine Erklärung für die Beschwerden zu finden. Aber nix. Der Arzt meinte, dass alles o.B. sei und dass sie sich keine Gedanken machen müsse. Zum Brennen keine weiteren Bemerkungen, die Dysphagie hat er mit der Wirbelsäule in Verbindung gebracht. Sehen Sie mögliche weitere Ursachen und wer wäre der richtige Ansprechpartner?

Freundliche Grüsse

Tim

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.