Avatar

Tramal

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Schmerzen | Expertenfrage

12.06.2020 | 18:22 Uhr

Hallo, ich hatte vor 7 Wochen eine Knie OP/ TEP. Hatte danach 3 Wochen Tramal genommen und dann damit aufgehört, weil ich erfahren habe das diese Tabletten abhängig machen. Ich hatte tatsächlich einen Entzug der jedoch noch nicht ganz so schlimm war wie immer beschrieben. 
Habe mir dann NVS und IBUPROFEN 600 verschreiben lassen, was mir aber vor allem nachts sehr wenig hilft. 
nun überlege ich, wenigstens bei Bedarf nachts eine Tramal 100 zu nehmen, hab aber Angst abhängig zu werden. 
wird man bei Bedarfseinnahme von Tramal abhängig? Ich bin froh aus der Sache so gut rausgekommen zu sein und möchte das nicht nochmal mitmachen. 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Alexandra Mayer
Beitrag melden
16.06.2020, 07:59 Uhr
Antwort von Alexandra Mayer

Guten Morgen Vrosch,

ich kann Ihre Angst vor einer Medikamenten Abhängigkeit gut verstehen.

Nun, zunächst, war es sicherlich sinnvoll nach der OP eine Kombination von Ibuprofen zur Entzündungshemmung und Tramadol zur Schmerzlinderung fest anzusetzten.

Sie schreiben mir leider nichts über die täglich fest angesetzte Dosis von Tramadol sowie ob Sie jmd. bei der Medikamenten Reduktion begleitet hat. Üblicherweise wird Tramadol in 50 mg Schritten zum Einen eindosiert und zum Anderen ausdosiert.

Ibuprofen hat nicht das gleiche Wirkprofil wie Tramadol und umgekehrt. Demzufolge ist erklärbar, warum Ihnen Ibuprofen zur Nacht als alleinige Medikation nichts hilft/helfen wird.

Abzuklären ist, ob noch eine entzündliche Reaktion vorliegt, was den Ansatz von Ibuprofen berechtigt.

Im Übrigen kann man auch von Ibuprofen abhängig werden und in der Nebenwirkung u.a. einen medikamenteninduzierten Kopfschmerz bekommen sowie auch die unter Ibu bekannnten MagenProbleme.

Zur Beurteilung, ob ein Schmerzmittel zur Nacht indiziert ist, dient uns die Schmerzstärke von 1-10. Falls dieser über 5 und so zwischen 7-9 NRS zur Nacht liegt, würde ich zumindest konstant und nicht bedarfsweise 50 mg Tramadol zur Nacht zumindest noch vor 14 Tage probieren, zumal die OP selbst erst 7 Wochen zurückliegt.

Am besten wäre, wenn Sie die weitere medikamentöse Therapie mit einem Schmerztherapeuten vor Ort besprechen und konstant festlegen würden.

Beste Grüße,

Dr A K Mayer

Beitrag melden
16.06.2020, 08:32 Uhr
Kommentar

Vielen Dank für ihre Antwort. 
Ich hatte 2 mal täglich 100 mg Tramal angesetzt bekommen Und habe ohne ärzliche Hilfe das Medikament  5 Wochen nach der Operation von mir aus abgesetzt ohne ärztliche Hilfe. danach hat mein Arzt mir , wie schon geschrieben, Ibuprofen und Novalgin in Kombination verschrieben, was ich aber nur zur Nacht nehme. 
Ich bin 67 Jahre alt und hab mein Leben lang versucht ohne chemische Medikamente auszukomen. Ich bin der Meinung, es ist noch eine gereine Entzündung vorhanden, denn das Knie ist gering warm und teils auch etwas rot. Dafür nehm ich dann allerdings Salbe, Voltaren Forte. 

Alexandra Mayer
Beitrag melden
18.06.2020, 07:54 Uhr
Antwort von Alexandra Mayer

Guten Morgen Vrosch,

die Kombination von Ibuprofen und Metamizol ist durchaus üblich und im Fall einer noch vorhandenen entzündlichen Reaktion sinnvoll.

Bei nur nächtlicher Einnahme der Medikation haben Sie tagsüber keinen MedikamentenSpiegel im Blut, d.h. durch den tagsüber belastungsabhängigen Reizzustand kann es der nächtlichen Medikation nicht wirklich gelingen, die Schmerzen insgesamt und anhaltend zu lindern.

Zu Empfehlen wäre eine 12 stündliche Einnahme dieser Kombination sowie eine KontrollVorstellung beim Operateur, damit dieser die lokalen Entzündungszeichen - Überwärmung und Rötung - des Knies beurteilen kann.

Die Salbe lokal hat nur eine geringe Wirkung, d.h. auf Hautebene, aber keine in die Tiefe eindringende Wirkung.

Gute Besserung,

Dr A K Mayer

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.