Rein intravenösen Anästhesie?

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Schmerzen | Expertenfrage

24.05.2019 | 20:12 Uhr

Stimmt es dass man schneller Schmerzen hat und nicht so gut schläft? :HEADSHOT:habe jetzt Angst da ich sonst immer zusätzlich Gas hatte

Aber da ich angegeben habe dass ich immer erbrechen habe bekomme ich nun rein intravenösen Anästhesie bei Bauchspiegelung und habe nun riesige Angst vor erwachen und Schmerzen und weil auch ein Schlauch in die Lunge kommt und sonst nicht oder? Hätte ich bloß nichts gesagt :-(

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Alexandra Mayer
Beitrag melden
28.05.2019, 07:53 Uhr
Antwort von Alexandra Mayer

Guten Morgen!

Übelkeit und Erbrechen nach einer Operation sind Nebenwirkungen der Anästhesie Medikation. Dem kann mit übelkeitsmindernden Medikamenten entgegengewirkt werden. Im Fall könnte man über eine Regionale Anästhesie nachdenken sowie kann durch eine totale intravenöse Anästhesie ggf mit Propofol und einem Antiemetikum entgegengewirkt werden.

Sprechen Sie doch einfach nochmal mit Ihrem Anästhesisten.

Alles Gute für Sie,

Dr A K Mayer

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.