Avatar

Muskelbündelriss Rectus Femoris, Langzeitbeschwerden

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Schmerzen | Expertenfrage

07.03.2021 | 14:05 Uhr

Hallo liebes Experten Team,

Ich bin 22 Jahre alt, und habe mir im Frühjahr 2017 beim Fußballspielen meinen Oberschenkel verletzt. Beim Schuss mit dem Vollspann kam es zu einer stark schmerzenden Muskelverletzung. Mein Hausartzt meinte damals es sei nur ein Muskelfaserriss, also kurze Pause und nach ein paar Wochen sollte es wieder gehen.

Als ich soweit schmerzfrei war, spielte ich wieder Fußball. Und die Verletzung ging wieder auf - beim Schuss der stechende Schmerz. Der Orthopäde diagnostizierte dann tatsächlich einen großen Muskelbündelriss/ Teilabriss des Muskels im Oberschenkel.

Therapie wurde ausgeschlosssen. Ich lebe seitdem mit der Verletzung, bin jedoch nie schmerzfrei. Bei starker Muskelkontraktion durchzieht sich im Oberschenkel immer wieder der Schmerz. Deshalb unternahm ich im vergangenen Jahr einen weiteren Anlauf, holte mir eine neue Meinung ein. Der neue Orthopäde meinte mit Physiotherapie und Massage bekommt man das Narbengewebe gelockert und auch wieder Schmerzfrei.

Ich bin nun seid 4 Monaten in Physio, der Schmerz ist jedoch immer noch auslösbar wenn ich den Betroffenen Muskel relativ stark anspanne. 

Wenn ich es dehne ist der Schmerz danach nicht mehr zu provozieren, kommt jedoch in den Tagen danach wieder. Der Schmerz fühlt sich an wie eine Zerrung, oder wie eine erneuter Riss. Starker stechender Schmerz

Ich bin der Meinung, dass ich aufgrund von mehrmaliger Wiederverletzung ein sehr ausgeprägtes Narbengewebe in dem betroffenen Bereich gebildet habe, was nicht die Elastizität besitzt, wie der gesunde Bereich (Narbengewebe unelastischer).

Es wurde bereits ein MRT gemacht, jedoch erst im Jahr 2019, also über 3 Jahre nach der Verletzung. Man kann keine Narben oder ähnliches mehr erkennen.

Gibt es irgendeine Möglichkeit das Narbengewebe zu behandeln? Im Netz lese ich die Möglichkeit dieses zu entfernen. Ich sehe keinen anderen Schritt mehr. 

Sport ist somit kaum Möglich. Ich habe auch nicht die Absicht derart wieder Fußball zu spielen. Das ist garantiert mit der Verletzung nicht mehr möglich. Jedoch muss es doch eine Möglichkeit geben wieder im Alltag schmerzfrei zu werden. Wenn ich beispielsweise über einen Zaun klettere, oder ähnliches, so durchzieht mich der Schmerz im Oberschenkel wenn ich das bein übermäßig  anstrenge.

Ich bin mittlerweile ratlos, habe das Gefühl nicht ernstgenommen zu werden. Deshalb wende ich mich nun an sie. 

Ich hoffe ich konnte ihnen so bereits ein kurzes Bild meines Problems geben.

Vielen Dank

Frederik

 

 

 

ufgrund des Ausgeprägten Narbenge

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Alexandra Mayer
Beitrag melden
15.03.2021, 07:54 Uhr
Antwort von Alexandra Mayer

Guten Tag Frederik,

vielen DANK für die ausführliche Schilderung Ihres Verlaufes und Ihrer Beschwerden.

Ich kann gut verstehen, dass Sie ratlos sind..

Der an sich kompakte Muskel ist sehr knifflig aufgebaut, so besteht er im kleinsten aus vielen Muskelfasern. Im Fall eine Muskelfaser reisst, kann ein Defekt hinterbleiben, der durchaus lange Zeit schmerzhaft sein kann.

Im MR können - bedauerlicherweise - Schmerzen nicht sichtbar gemacht werden, denn diese sind immer ein subjektives Gefühl. Im Fall kann/könnte man vom sichtbaren Schaden auf mgl Schmerzen schließen. Jedoch zeigt die Wissenschaft, dass dies oft nicht miteinander korreliert.

Da Ihre Beschwerden schon seit über drei Jahren bestehen, würde ich Ihnen ein multimodales - ggf stationäres - Schmerzprogramm empfehlen, damit gemeinsam mit Ihnen in diesem Setting eine Schulung auf allen Ebenen stattfindet.

Mit herzlichen Grüßen,

Dr A K Mayer

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.