Avatar

Haltbarkeit von Medikamenten: Omeprazol

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Schmerzen | Expertenfrage

14.12.2009 | 11:32 Uhr

Auf meiner Packung Omeprazol-Ratiopharm steht, man solle die geöffnete Packung innerhalb von 6 Monaten aufbrauchen. Was passiert, wenn man sie auch noch danach noch nutzt (speziell bei diesem Wirkstoff)? Es ist so, mein Vater hat sie verschrieben bekommen, meine Mutter hat sie mir geschickt (hab die selbe Magenkrankheit wie mein Vater, nur in einer wesentlich schwächeren Form), die Krankenkasse zahlt jetzt nur noch andere Tabletten mit dem selben Wirkstoff, mein Vater besteht darauf, dass diese nicht die selbe Wirkung haben :-). Verpufft die Wirkung oder werden die Tabletten toxisch? Kann man die nach ca. 1 Jahr noch benutzen? Danke.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
18.12.2009, 01:39 Uhr
Antwort

Sehr geehrter Nutzer,

Omeprazol ist kein Wirkstoff, den man langfristig ohne ärztliche Kontrolle nehmen sollte. Daher kann ich es nicht befürworten, dass sie die Kapseln ihres vaters nehmen.
Grundsätzlich sollten die Kapseln vor Licht und Feuchtigkeit geschützt werden, da Abbauprozeße stattfinden können (Wirkung abgeschwächt). Der Zusatz auf der Packung, nur 6 Monate nach öffnen verwendbar, ist ein Hinweis darauf. Aus Gründen der Arzneimittelsicherheit sollten sie die kapseln somit nicht mehr einnehmen.

MfG i.V. D.Mante
Apothekerin

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.