Avatar

Gefühl, als ob der Magen in der Brust springt

Kategorie: Magen-Darm » Expertenrat Reizmagen | Expertenfrage

21.01.2021 | 00:09 Uhr

Guten Tag

Ich habe bereits seit längerer Zeit Magenbeschwerden. Es begann alles vor ca. 2 Jahren, als ich nach dem Essen das Gefühl von Extrastolyten hatte und ein Engegefühl in der Brust. Trotz meines jungen Alters (23 Jahre) ging ich sicherheitshalber in die Notfallstation. Die Ärztin hatte ein EKG und Blutlabor gemacht und keine auffälligen Werte gefunden. Nach einem Gespräch riet sie mir zu einer Magenspiegelung. Gesagt getan.

 

Bei der Magenspiegelung entdeckte man eine leichte Magenentzündung. Ich bekam Pantoprazol verschrieben und nahm dies dann für 2 Wochen regelmässig ein, wie vom Arzt angeordnet. Leider hatten sich die Symptome nur etwas gelindert.

 

Dieses Extrastolyten-Gefühl macht mich regelrecht wahnsinnig. Ich kann einfach ganz normal sitzen und es kann schon vorkommen. Es ist eine Art Gefühl, als ob etwas in der Brust einfach rausspringen will (deswegen auch von mir als Extrastolyten empfunden, was es aber nicht ist). Im Liegen wird das Symptom verstärkt und es raubt mir meinen Schlaf schon seit geraumer Zeit. Ich habe mich auch schon zum Roemheld-Syndrom erkundigt und finde es passt schon auf mich, aber dass es durch die Position beeinflusst wird macht mich dann trotzdem unsicher. 

 

Es kann auch sein, dass ich eine Woche lang das Symptom gar nicht verspüre, ohne gross was geändert zu haben an meinem Lebensstil. Haben Sie eine Idee, was das sein könnte? 

ich bin für jede Antwort dankbar. Ich habe den Gang zum Arzt seit der Magenspiegelung aufgegeben, mein Symptom wird leider nicht ernst genommen.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Ohlert
Beitrag melden
26.01.2021, 07:34 Uhr
Antwort von Experte-Ohlert


Sehr geehrte Anfragerin,
sehr geehrter Anfrager,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworte. Zunächst aber eine Vorbemerkung: Es erscheint mit wichtig darauf hinzuweisen, dass ich hier natürlich nur ganz allgemein zu den aufgeworfenen Themen Stellung beziehen kann.
Der Komplexität des Krankheitsbildes eines jeden einzelnen Patienten wird eine Stellungnahme im Rahmen einer "Internetkonsultation" sicherlich nicht gerecht.
Bitte verstehen Sie daher meine Ausführungen auch immer nur als "Denkanstoß" für die weiteren Gespräche mit Ihren behandelnden Ärzten.
Es wird letztlich "Bücherwissen" reproduziert und keinerlei individuelle Beratung in Bezug Ihr Krankheitsbild vorgenommen.
Dies wäre nach der Berufsordnung nämlich auch gar nicht zulässig.

Nun aber zu Ihrer Frage:

 hier ist der gastroenterologische Experten-Rat. Aus diesem Grunde möchte ich mich natürlich nur sehr zurückhaltend über Fragen von Beschwerden des Herzens äußern. Wenn ich aber lese, dass über Extrasystolen (also zusätzliche, stolperte Herzschläge) geklagt wird ist mein erster Gedanke, ein Langzeit-EKG durchzuführen. Denn in einem Ruhe-EKG (Aufzeichnungszeit ca. 20 Sekunden) ist die Wahrscheinlichkeit, Extrasystolen tatsächlich zu finden natürlich verschwindend gering. Ein Langzeit-EKG wird über etwa einen Tag aufgezeichnet, sodass Ereignisse, die relativ selten sind dort viel eher erfasst werden können.

Der Anfrage benutzte Begriff des RoemheldSyndroms. Hierbei handelt es sich ja lediglich um eine durch Druck auf das Herz (durch Gasansammlung im Magen ausgelöste) hervorgerufene Reaktion des Herzens. Mit anderen Worten: die Auswirkungen sieht man am Herzen. 

 

Wie schon oben gesagt, ist dies kein Portal zu individuellen Beratung über das Wesen von Symtomen -
das gehört in die Hand des Arztes, der Sie vor Ort untersuchungen und beraten kann. Da Ihre Frage aber
genau in diese Richtung zielt, kann ich nur anraten, einen Arzt vor Ort aufzusuchen.

 

 

 

Besten Gruss

Dr. Peter Ohlert

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.