Avatar

Chronischer Durchfall?

Kategorie: Magen-Darm » Expertenrat Reizmagen | Expertenfrage

28.07.2020 | 21:05 Uhr

Hallo, 

Ich muss jeden Morgen auf die Toilette. Die Konsistenz des Stuhlgangs ist weich oder auch von normaler Konsistenz. Den ganzen Tag über muss ich nicht mehr auf Toilette. Ich habe nur ein paar Blähungen, aber sonst treten keine weiteren Beschwerden auf. Dieses Problem habe ich seit April 2020.

Ist hier von einem Reizdarm-Syndrom auszugehen oder ist das weitestgehend normal? 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
29.07.2020, 10:57 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Peachi1,

nein, das liest sich nicht wie ein Reizdarm. Das hängt eher mit der Ernährung zusammen.
Wie hat sich denn die Häufigkeit und Konsistenz verändert, also wie war es denn vorher?

- Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
29.07.2020, 14:32 Uhr
Kommentar

Naja bevor das angefangen hat, musste ich höchstens dreimal in der Woche auf Toilette und da war die Konzestenz relativ normal. Das neue ist das ich fast (es gibt auch Ausnahmen, wo ich den ganzen Tag nicht auf Toilette muss) Stuhlgang habe.

Aber Sie meinen das ist normal und ich muss mir keine Sorgen machen? 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
30.07.2020, 22:15 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Peach1,

Diese Frequenz ist normal. Hat sich an Ihren Essgewohnheiten oder Ihrer Ernährung etwas geändert oder haben Sie auch andere Symptome? Haben sich andere Gewohnheiten geändert, z.B. im Rahmen der Coronakrise? Fühlen Sie sich weniger leistungsfähig? Haben Sie seit dieser Zeit mehr Stress? All soetwas sollte auch berücksichtigt werden bei der Interpretation.
Um einen Reizdarm an sich handelt es sich aber nicht, diese Diagnose wird erst gestellt, wenn bestimmte Symptome vorliegen und keine andere Ursache gefunden werden kann.
Geben Sie uns noch ein paar Informationen, damit wir noch etwas dazu sagen können.

- Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
30.07.2020, 22:21 Uhr
Antwort

Ja, ich habe dieses Problem seit der Corona-Krise. Ich hatte viel Streit mit meinem Freund, weil wir uns nicht sehen konnten aufgrund von Corona und er hat das gar nicht verstanden und hat mich oft per Telefon beleidigt und gedemütigt. Das ist hat mich seelisch sehr belastet. Meine Essgewohnheiten haben sich eigentlich nicht verändert, ich bin sehr schlank mit 1,68 und 46kg. Ich esse nicht mehr und nicht weniger, als vor der Corona Zeit. Weniger leistungsfähig fühle ich mich eigentlich nicht, meine Schulaufgaben konnte ich trotzdessem gut bewältigen. 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
02.08.2020, 17:12 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Peach1,

Das ist aber nicht schön.

Das sind alles große Stressfaktoren, die sich auch stark somatisch äußern und Ihre Beschwerden hervorrufen können.

Wir hoffen, dass es Ihnen bald wieder besser geht und Sie den Stress reduzieren können - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.