Avatar

Unsicher bei Prolia Spritze

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Osteoporose/Knochenschwund | Expertenfrage

28.02.2020 | 22:31 Uhr

Guten Tag, ich wuerde gerne Ihre Meinung hoeren. Ich nehme seit 2 Jahren alle 6 Monate die Prolia Spritze. Mein Orthopaeden hat diese verordnet, da ich Osteoporose habe mit Rueckenschmerzen. Ich hatte vor 2 Jahren einen T Score von - 3,1. Letzten Monat von - 2,7.Mein Arzt sagt ich soll Prolia weiter nehmen, da ich schon vor 14 Jahren ein Mamma CA hatte und vor 2 Jahren ein Lungenkarzinoid. Meine letzte Chemo war 2007 beim Mamma CA. Ich vertrage Prolia nicht so gut da ich 2 Tage nach der Spritze fuer ca. 9 Tage ganz schlimme Darmschmerzen bekomme. Ich habe kein gutes Gefuehl Prolia weiterzugehen, zumal der Wert nur - 2,7 ist.Ich verstehe auch nicht was die Tumore damit zu tun haben. Was meinen Sie? Muss man Prolia bei dem Wert nehmen? Ich moechte das meinem Koerper eigentlich nicht auch noch antun, da ich in letzter Zeit aufgrund der Krebserkrankungen soviel Medikamente nehmen musste. Es waere nett wenn Sie mir Ihre Meinung mitteilen könnten. Ich bin schon am überlegen einen 2.Arzt um Meinung zu fragen. Vielen Dank im voraus. Cs

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
29.02.2020, 15:39 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

ein T-Score von 2,7 zeigt eine bereits bestehende Osteoporose an. Eine Osteoporose kann nicht umgekehrt werden. Bösartige Erkankungen sind immer auch konsumierende Erkrankungen, die zum Abbau im Körper führen, auch der Knochenmasse. Knochen kann sich leider nur sehr schlecht regenerieren, verlorene Knochemasse kommt meist nicht wieder, die Gefahr von Knochenbrüchen durch Bagatelltraumata oder auch spontane Brücke v.a. der Wirbelsäule nimmt zu. 

Wenn Sie mit Prolia nicht gut zurecht kommen, sollten Sie dies mit Ihrem behandelnden Arzt besprechen und sich ggf. eine zweite Meinung einholen, alternative Medikamente wie Bisphosponate oder Forsteo stehen zur Verfügung. Eine Behandlung der Osteoporose ist aber sinnvoll und wird von den Fachgesellschaften absolut empfohlen. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

 

Beitrag melden
29.02.2020, 18:32 Uhr
Kommentar

Guten Abend, vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe nur noch einmal eine Frage ich bin ja 55 Jahre und wie lange ist so eine Prolia Therapie angezeigt? Seit 2 Jahren nehme ich es ja. Ich habe von den Rebound Effet Effekt gehört. Das nach Beendigung der Therapie das Risiko für Knochenbrüche stark ansteigt. Davor habe ich Angst. Wenn ich das viele Jahre nehmen muss. Da ich eine Reflux Krankheit habe und immer taegl. Seit Jahren Pantoprazol nehme, was wohl auch nicht gut fuer die Knochen ist, muesste das andere Medikament sehr Magen freundlich sein. Das sind Biophosphate aber glaube ich nicht. Meinen Sie wenn man ganz viel Sport macht kann der T Wer unter - 2,5 kommen und dann braucht man keine Therapie mehr? Das waere meine letzten Fragen. Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort. Schönes Wochenende CS

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
09.03.2020, 20:29 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Schmucki1964,

die Therapie mit Prolia sollte bei Anwendung über fünf Jahre genau überdacht werden. Es stehen jedoch noch andere Medikamente, wie die Bisphosphonate oder Forsteo zu Verfügung. Die Bisphosphonate können auch intravenös gegeben werden, hier ist weniger Risiko für Magenprobleme. In der Tat hat Pantoprazol nur eine Zulassung für sechs Wochen. Sport ist sicherlich hilfreich, um die Osteoporose zu verlangsamen, hier sollten jedoch Sportarten mit einem Risiko zu stürzen vermieden werden. Eine Osteoporose ist jedoch immer ein fortschreitender Prozess.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.