Avatar

Medikamente ja oder nein?

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Osteoporose/Knochenschwund | Expertenfrage

19.11.2019 | 18:55 Uhr

Guten Tag,

bei meiner Lebensgefährtin, 64J, schlank, wurde eine Dexa Messung durchgeführt. Der T-score betrug dabei bis zu -2,6. Also deutlich unterhalb des altersspezfischen Durchschnittswerts. Laut MRT Arzt besteht hier  Handlungsbedarf.

Der behandelnde Orthopäde meinte dagegen alles gut, eine Meditation wäre nicht notwendig. Hierzu hätten wir gern eine dritte Meinung.

MfG

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
24.11.2019, 22:26 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Dirk660,

Leider dürfen wir über das Internet keine Therapieempfehlung geben. Allerdings scheint es sich um einen T-Wert zu hahdeln, der tatsächlich im osteoporotischen Bereich liegt. Wir haben die Befunde natürlich leider nicht gesehen, deswegen können wir auch nicht sagen, wo welcher Wert gemessen Es könnte sich aber durchaus um eine Osteoporose, welche behandelt werden sollte, handeln.
Wir empfeheln Ihnen am ehesten, die Meinung eines anderen Orthopäden einzuholen, falls möglich. Vielleicht wird dieser die Indikation zur Behandlung stellen. Falls nicht, sollten Sie sich erklären lassen, warum nicht.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.