Avatar

Zeh grundlos gebrochen?

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Orthopädie | Expertenfrage

23.01.2021 | 14:17 Uhr

Guten Tag,

nach einem nun zweiten Vorfall bezüglich meiner Zehen in zwei Jahren wäre ich dankbar für einen Ratschlag:

Ende 2018 ging ich (42, schlank, Nichtraucherin, Nichttrinkerin, sportlich)langsam die Treppen hoch. Ich hatte Wollballerinas an, und stieß mit der großen rechten Zehe wirklich nur minmal und auch langsam an die nächste obere Stufe. Es gab sofort einen extremen Schmerz, den ich aus der Kindheit von Armbrüchen auch als Bruchschmerz erkannte. Das bestätigte sich die folgenden Stunden (der Zeh schwoll an, es hab einen großen Bluterguß und im Krankenhaus wurde ein gerade Haarrissbruch mitten durch das oberen Zehenglied im Röntgenbild sichtbar.) Das war damals sehr überraschend für mich, denn ich bin wirklich nur minimal an die Stufe angestoßen, trotzdem der Bruch.

Dieser heilte aus, und ich kümmerte mich nicht weiter darum. Nun, zwei Jahre später, stand ich gestern Abend im Bad, ich kam aus der Dusche, und das einzige was ich machte war, dass ich meine Füße, wie immer, eincremte. Danach zog ich Socken an, schlüpfte in meinen Hausschuh und ohne jeglichen Grund gab es einen etwas leichteren aber bruchänlichen Schmerz im linken Fuß in der zweiten Zehe. Dieser hielt gute fünf Minuten an, und ich sah nach, was wohl der Auslöser war. Erst sah ich nichts, aber 10 Minuten später war auf der Unterseite des Zehs tief im Gewebe (also nicht außen!) ein komplettes blaues Blutergussband. Der Zeh ist heute, einen Tag später beweglich, oben sieht er normal aus, keine Schwellung oder Rötung, aber auf der Unterseite und seitlich innen ist tief unter der Haut ein Bluterguß und der Zeh ist unten auch schmerzhaft.

Ich hätte sehr gerne zwei Fotos angehängt, allerdings gibt es über die angebotene Funktion hier keine Möglichkeit, auf mein Bilderalbum zuzugreifen, sondern nur, eine Webadresse mit Bild einzugeben, und ich habe keine Ahnung, wie das funktionert, da ich keine eigene Website habe, auf die ich Fotos hochladen kann. Was könnte, ohne jeglichen außeren Impakt, so ein Schmerzgeschehen und vor allem den Bluterguß auslösen. Ich bin ratlos und ehrlichgesagt auch etwas verunsichert, da ich mir das nicht erklären kann und mich nun frage, ob es mit den vor zwei Jahren aufgeretenen Großzehenbruch, der auch schon nur durch minimale Außeneinwirkung entstand, Zusammenhänge geben kann, weil sowas nun schon wieder passiert und diesmal ganz ohne Impakt, Stoßen, oder sonstige Verletzung.

Danke für einen Rat und beste Grüße,

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
28.01.2021, 10:39 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

zunächst empfehlen wir Ihnen, den Zeh untersuchen zu lassen, um einen möglichen Bruch zu bestätigen. Sollte dieser vorliegen, wäre eine Untersuchung Ihrer Knochen anzuraten. Neben angeborenen Ursachen (Glasknochenkrankheit, diese gibt in sehr unterschiedlichen Ausprägungen, vom klassischen Bild, bis harmlos) können auch Überlastungen der Knochen, internistische Erkrankungen (die Niere hat einen großen Einfluss auf den Knochenstoffwechsel) oder Mangelernährung (fehlendes Vitamin D, wenig Calcium, aber auch Erkrankungen wie Magersucht in der Jugend) vorliegen. Wir empfehlen daher eine umfassende Diagnostik. Ansprechpartner wäre in diesem Fall ein Arzt mit der Zusatzbezeichnung Osteologie. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.