Avatar

Schwitzen und Verspannungen

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Orthopädie | Expertenfrage

14.04.2014 | 14:04 Uhr

Ich habe seit einiger Zeit Verspannungen -teils Knackgeräusche- im oberen Rücken , welche durch chiropraktische Griffe behoben wurden aber nie lange anhielten. Nunmehr habe ich wieder diese Verspannungen, wärme mit Heizkissen oder Körnerkissen, mache Gymnastik und Lockerungsübungen. Dazu kommt Schwitzen-hauptsächlich nachts(nicht von Wechseljahren!) , Schwindel und ein Klossgefühl im Hals- je nachdem wie ich mich bewege oder sitze oder liege (Seitenlage). Ich traue mich schon kaum mehr zum Ortopäden, da hier zwar mit Chiropraktik die Blockade recht deftig gelöst wird, aber nach kurzer Zeit wieder da ist. Sollte ich mal einen Neurologen aufsuchen ?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

4
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
16.04.2014, 20:32 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo lion1961, 

das Kloßgefühl im Hals und das Schwitzen lässt uns an eine Überfunktion der Schilddrüse denken. Wurden bei Ihnen denn in letzter Zeit die Schilddrüsenwerte bestimmt? Auch kann eine Überfunktion der Schilddrüse zu Nervosität und Angespanntheit führen. 

Eine häufige Ursache für Schwindel ist die Halswirbelsäule, vor allem wenn die Muskulatur in diesem Bereich verspannt ist. 

Wir würde Ihnen zunächst raten, sich an Ihren Hausarzt zu wenden. Bringen Sie möglichst alle Befunde mit. Dieser kann dann überprüfen, welche Untersuchungen und Therapien schon gelaufen sind und am besten einschätzen, welcher Spezialist der richtige für Sie sein könnte. 

Wir wünschen gute Besserung - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.