Avatar

Knieschmerzen beim Treppenlaufen und laufen

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Orthopädie | Expertenfrage

02.04.2020 | 14:45 Uhr

Hallo Leute, ich habe Probleme mit meinem linken Knie. Seit nun etwa 10 Tagen schon. Ich hatte eine Woche Urlaub und war dann arbeiten. Ich muss leider viel Treppen laufen da ich in einer Tierarztpraxis arbeite. Es ist aktuell so dass wenn ich morgens aufstehe erstmal alles soweit unauffällig ist, ich habe dennoch das GEfühl von Instabilität und es fühlt sich so komisch an beim laufen, es ist irgendwie unangenehm. So und als ich dann Treppen hoch lief dachte ich ich sterbe vor schmerzen. Erst ging es los dass der Schmerz in der Kniekehle war, dann zog er linksseitig ans Knie, und nun tuts auch auf der Scheibe weh und unter der Scheibe. Beim Treppen runterlaufen ist der Schmerz nochmal stärker. Ich habe hier ein Bild . In der aktuellen Zeit möchte ich auch eig keine Ärzte aufsuchen. Idee? Hier ein Bild davon. DANKE für die Antwort im Voraus.

 https://funkyimg.com/i/33Az7.jpg

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
05.04.2020, 10:10 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

leider können wir keine Ferndiagnose oder -Behandlung anbieten, da dies ohne eigene Untersuchung nicht seriös möglich und in Deutschland rechtlich nicht zulässig ist. Generell können Ihre Beschwerden durch einen Kniebinnenschaden verursacht sein. Je nach Vorliegen eines Traumas, können Kreuzbänder oder Meniskus verletzt sein. Die Menisken können auch degenerativ verändert sein. Die Schmerzen in der Kniekehle könnten von einer Bakerzyste verursacht werden. Bakerzysten sind Aussackungen der hinteren Kniegelenkskapsel, die durch chronische Gelenkergüsse entstehen. 

Zusammengefasst würden wir Ihnen einen Besuch bei Ihrem Orthopäden empfehlen. Auch in Zeiten von Corona sollte hier die Ansteckungsgefahr nicht so hoch sein. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
06.04.2020, 19:29 Uhr
Kommentar

Mir ist das durchaus klar dass es keine Ferndiagnosen gibt. Ich hatte nur gehofft ob man anhand des Bildes etwas so verdächtliges sehen kann. Der Schmerz ist ja schon nicht mehr in der Kniekehle sondern mittlerweile Meniskus und seitlich am Knie. Sehr schmerzhaft beim Treppenlaufen. :/

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
07.04.2020, 17:12 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

nein, eine Diagnose kann man nur nach Anamnese, Untersuchung, Tests und ggf. weiterer Diagnostik (MRT, Röntgen) stellen. Ein Schmerz an Innen- oder Außenseite des Knies kann durchaus durch eine Verletzung des Meniskus bedingt sein. Die Therapie und auch Dringlichkeit der Versorgung eines Meniskusrisses richtet sich nach vielerlei Kriterien (Ort, Art, Beschaffenheit, Patientenalter) weshalb eine generelle Aussage nicht möglich ist. Es gibt Verletzungen, die sehr zeitnah versorgt werden müssen, um eine Heilungschance zu haben, andere können primär konservativ versorgt werden.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.