Avatar

Dringende Frage! - Gluteus Amnesie / Piriformis-Syndrom

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Orthopädie | Expertenfrage

12.01.2023 | 13:11 Uhr

Guten Tag,


ich bin 29 Jahre alt, Kraftsportler und habe mir vor ca. 1,5 Monaten das Piriformis-Syndrom zugezogen, was ich mittlerweile bekämpft habe. Zusätzlich habe ich seitdem Verspannungen, Verhärtungen und Verkürzungen im linken Beinbeuger. Aufgrund meiner Tätigkeit muss ich viel und häufig in meinen Alltag sitzen. Aufgrund dessen hat sich bei mir zusätzlich eine einseitige Gluteus Amnesie eingeschlichen, was auch unter der Bezeichnung Dead-Butt-Syndrom bekannt ist, bei der sich nur der oberere Teil meiner linken Gluteus Muskulatur anspannen lässt.

Der untere Bereich der Gluteus Muskulatur (auf, dem Bereich, wo man sitzt), bleibt beim Kontrahieren weich. Ich muss ganz schnell wieder fit werden. Aus diesem Grund ist meine Frage, wie so etwas behandelbar ist und wie ein Arzt so etwas behandeln würde. Ich hoffe, dass meine Frage in der richtigen Kategorie gelandet ist. Danke im Voraus für alle hilfreichen Antworten.

  

Es grüßt Markus_Platz29

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
12.01.2023, 21:35 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

Erkrankungen des Bewegungsapparates werden durch den Facharzt für Orthopädie behandelt. Um eine Diagnose stellen zu können, ist immer zunächst eine Untersuchung notwendig. Häufig kann bereits eine Änderung des Trainings anschließend helfen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
12.01.2023, 22:51 Uhr
Antwort
Guten Abend,
 
danke für die schnelle Rückmeldung, aber diese Antwort hätte ich mir auch selbst geben können, leider bin ich jetzt genauso schlau wie vorher schade.
 
 
Es grüßt Markus_Platz29
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
14.01.2023, 10:40 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

in Deutschland sind Ferndiagnose und -Behandlung aus gutem Grund rechtlich nicht zulässig. Es ist schlicht und ergreifend nicht möglich, eine sichere Diagnose über das Internet zu stellen (Eingendiagnosen sind nicht zu empfehlen). Eine Diagnose ist aber immer Voraussetzung, um eine Therapie zu empfehlen. Sollte tatsächlich eine Muskelkontraktion ausbleiben, sollte untersucht werden, ob z.B. ein Nervenschaden vorliegt. Dieser wäre natürlich ganz anders zu behandeln, wie eine funktionelle Störung. 

 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen dennoch weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.