Avatar

Verschmälerung Nasenflügel nur in offener OP?

Kategorie: Schönheitsoperationen » Expertenrat Nasenkorrektur | Expertenfrage

02.04.2005 | 01:57 Uhr

Ist eine Verschmälerung der Nasenflügel wirklich nur in einer offenen OP, also mit sichtbaren Narben, möglich? Ich hatte bereits 2 BG, und beide Ärzte würden diese Verschmälerung nur offen operieren! meine Nase soll insgesamt verschmälert werden!

Ist es richtig, dass sich die Nase von einer OP NIE mehr zu 100% erholt?

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
03.04.2005, 03:58 Uhr
Antwort

Hallo,
normalerweise wird eine Verschmälerung der Nasenflügel bzw. der Nasenspitze bei einer Ersroperation von einem geschlossenen Zugang aus durchgeführt, da ein offener Zugang mit einer Narbe am Nasensteg außen, lang anhaltenden Schwellungen und einem wesentlich größeren Risiko von Narbenverziehungen verbunden ist! Nur wer diese Technik nicht beherrscht, wählt einen offenen Zugang!
Die Nase ist nach einer sachgemäß durchgeführten Operation spätestens nach 6 Monaten wieder genauso stabil wie eine nicht operierte Nase.
MfG
Dr.Marsch

Avatar
Beitrag melden
03.04.2005, 04:18 Uhr
Antwort

Vielen Dank für die schnelle Antwort! einer der Ärzte würde nicht am Nasensteg, sondern die Nasenflügel von außen ca. 0,5 - 1 cm aufschneiden! Was ist Ihre Meinung dazu?

Unter einem geschlossenen Zugang verstehe ich, dass ALLES von innen operiert wird, komplett ohne äußere Narben und ohne Fäden, die gezogen werden müssen!

Gruß

Avatar
Beitrag melden
03.04.2005, 04:54 Uhr
Antwort

Hallo,
die Nase von den Nasenflügeln aufzuklappen, ist sehr ungewöhnlich! Meine persönliche Meinung ist, daß Ihr Operateur unerfahren und vielleicht auch gar nicht in Nasenoperationen ausgebildet!!!
Bei einem geschlossenen Zugang werden das knorpelige und das knöcherne Nasengerüst von innen korrigiert - also ohne äußerliche Narben. Die meisten Operateure verwenden selbstauflösende Fäden.
MfG
Dr.Marsch

Avatar
Beitrag melden
04.04.2005, 07:30 Uhr
Antwort

Hallo anonym!
Ich habe ein ähnliches Problem gehabt. Meine Nase war vorne riesengroß. Bei der ersten OP wurde außen nichts geschnitten. Ergebnis: das Fleisch ist ja nicht weg, daher von vorne viel zu breite Nase, sah plump aus. Bei der Nachoperation durch einen anderen Operateur wurden dann seitlich in der Nasenfalte kleine Schnitte gelegt, die man aber nur beim Wegklappen der Nase mit Mühe noch erkennen kann. Die Nasenspitze ist jetzt viel feiner geformt.
Henry

Avatar
Beitrag melden
04.04.2005, 09:24 Uhr
Antwort

Hallo Henry,
mit dieser Methode wird nicht die Nasenspitze verschmälert, sondern die Nasenbasis - das ist der Abstand zwischen den beiden äußeren Rändern der Nasenflügel. Die dadurch entstehenden Narben sind nahezu unsichtbar.
MfG
Dr.Marsch

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.