Avatar

Was passiert wenn ich Triptane bei normalen Kopfschmerzen nehme?

Kategorie: Neurologie » Expertenrat Migräne | Expertenfrage

14.01.2020 | 11:35 Uhr

Ich habe seit ich ca. 16 Jahre alt bin zyklus-begleitende Kopfschmerzen, manchmal mit Aura, manchmal ohne.

Zusätzlich habe ich mit den Schwellkörpern in meiner Nase Probleme und nun auch Kopfschmerzen um die Nasenwurzel und Stirn.

Manchmal tritt beides gleichzeitig auf oder eines entwickelt sich ins andere.

Je später ich meine Triptane nehme, desto weniger gut wirken sie, daher muss ich recht früh erkennen, welche Art Kopfschmerz es denn nun ist. Aber da sich beide anfangs ähneln, fällt mir das nicht immer leicht.

Mein Neurologe sagt, ich solle keine Triptane nehmen, wenn es keine Migräne ist. Nur kann es eben vorkommen, dass ich die Schmerzen falsch deute.

Was passiert, wenn ich Triptane nehme, und ab und zu war es aber gar keine Migräne? Wie schlimm ist das bzw. was kann da passieren?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
19.01.2020, 18:32 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

jedes Medikament hat Nebenwirkungen. Die Einnahme von Triptane sollte nur erfolgen, wenn dies auch einen Nutzen hat. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Migräne
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.