Avatar

Schwindel

Kategorie: Neurologie » Expertenrat Migräne | Expertenfrage

20.02.2020 | 11:14 Uhr

Guten Tag,

ich leide seit der Geburt meiner 2. Tocher vor 2,5 Jahren an Schwindelproblemen. Es gibt Phasen, wo der Schwindel durch Druck auf den "Tragus" (nur linke Seite) ausgelöst werden kann. Diese Phasen dauern ca. 2 Wochen bis 2-3 Monate. Aktuell habe ich seit Weihnachten wieder Beschwerden. Wenn der Schwindel durch Druck auf den "Tragus" ausgelöst werden kann, fühle ich mich ständig etwas benommen und "wie in Watte gepackt". Vor kurzem hatte ich eine heftige Schwindelattacke und musste mich im Büro hinlegen. Dauer ca. 15 Sekunden.

Untersucht wurde schon so ziemlich alles. 2x MRT Kopf, MRT HWS, CT Felsenbein, diverse HNO Tests mit Diagnose "kompensierter Ausfall des linken Gleichgewichtsorganes". Ansonsten war immer alles unauffällig.

Der Schwindel ist auch durch Lärm (schrille Geräusche) auslösbar.

Es gibt aber auch Phasen, wo ich bei Druck auf den Tragus (links) den Schwindel nicht auslösen kann. Dann habe ich auch überhaupt keine Beschwerden. Diese dauern auch meinst ca. 2 Monate an.

Die Diagnose der Schwindelambulanz lautete "vestibuläre Migräne". Irgendwie passt diese Diagnose für mich aber nicht und ich kann es nicht wirklich nachvollziehen.

Haben Sie eventuell noch irgendeine Idee, worum es sich bei diesem Schwindel handeln könnte und was ich noch machen könnte bzw. wo ich noch hingehen könnte.

Ich weiß, es hört sich etwas komisch an mit Schwindel bei "Druck auf Tragus"...aber es ist wirklich massiv. Wenn ich da drauf drücke, dreht sich der ganze Raum. Eine Perilyphfistel war auf dem CT übrigens nicht ersichtlich.

Bin leider schon etwas verzweifelt, da keiner weiß was ich habe.

Besten Dank!

Viele Grüße,

Ina

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
23.02.2020, 10:30 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Ina, 

weshalb sind Sie denn mit Diagnose nicht glücklich? Wir wissen leider nicht, ob wir Ihnen hier viel neues bieten können, da Sie ja bereits sehr umfassend untersucht wurden. Generell kann Schwindel aber auch psychosomatische Komponente haben, wurde dies denn bereits untersucht? 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Migräne
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.