Avatar

Kopfschmerz und verwaschene Sprache

Kategorie: Neurologie » Expertenrat Migräne | Expertenfrage

20.05.2020 | 14:57 Uhr

Hallo meine Mama ist 50jahre und hat immer Mal wieder in Abständen Kopfschmerzen einseitig pochend und stechend mit einer verwaschenen Sprache das dauert meistens nur ein 1 Tag  aber ich mache mir Sorgen da sie nicht zum Arzt geht was kann ich machen 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
21.05.2020, 14:35 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Tanja27,

leider können und dürfen wir ohne Untersuchung keine Diagnose stellen, eine solche Symptomatik sollte aber ärztlich abgeklärt werden. Es könnte sich um eine Migräne handeln. Die verwaschene Sprache könnte hierzu zwar auch passen, könnte aber auch auf andere Ursachen hindeuten, wie eine unzureihende Durchblutung des Gehirns.
Wir können Ihnen deshalb nur empfehlen, dass Ihre Mutter die Symptome ärztlich abklären lässt. Leider haben Sie nicht mehr Möglichkeiten, da Sie Ihre Mutter nicht zwingen können oder dürfen. Sie können Ihr aber natürlich mitteilen, dass Sie sich ernsthafte Sorgen machen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Migräne
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.