Avatar

Eventuell etwas Ernstes? Neurologische Untersuchung?

Kategorie: Neurologie » Expertenrat Migräne | Expertenfrage

28.07.2021 | 15:44 Uhr
ich habe seit Sonntag Abend Kopfschmerzen, Montag und gestern extrem stark, mit Übelkeit und Schwindel.  Selbst der Liegedruck vom Kissen schmerzte. Bei Anstrengungen verstärkter Schmerz.
 
Montag half kein Ibuprofen (2x 600), trotz Pantozol Übelkeit und Magenschmerzen. Auch Kaffee und Zitrone half nicht. 
War kurz davor, 116 anzurufen...
 
Gestern Ibuprofen 1x 600 und ASS 1x 500. 
Viel Wasser getrunken, Obst gegessen, gelegen. 
 
Blutdruck gestern normal 120/80.
 
Jetzt messe ich nur 90/50 oder 85/40, 83/35 .... Immernoch leichte Kopfschmerzen (Druck beide Schläfen) und etwas Übelkeit, Schwindel, Rauschen in den Ohren.
 
Beide Messungen im Liegen ohne vorherige Anstrengungen. 
Puls normal bei ~ 70.
 
Muss ich zur Untersuchung??
Letztes EKG vor ca 3 Monaten ok,
Blutwerte Sept. 2020 ok
 
Medikamente:
Venlafaxin 225  
Levodopa100/Benserazid25
L-Thyroxin 100
 
Diagnosen:
Fibromyalgie
Depressionen
Hashimoto

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
01.08.2021, 22:26 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Ro,

sas sollte tatsächlich ärztlich abgeklärt werden. Wir können natürlich ohne eigene Untersuchung keine Diagnose stellen, allerdings passt das nicht zu einer plötzlichen Nebenwirkung durch die Medikamente, wenn Sie diese schon länger einnehmen.
Möglicherweise ist es eine besonders starke Migräne-Attacke, es könnte sich aber auch um eine Schmerzattacke im Rahmen der Fibromyalgie handeln. Andere neurologische Ursachen sind eher unwahrscheinlich, sollten aber bei Bedarf auch abgeklärt werden.
Außerrdem sollte zum Schluss auch an eine Entzündung der Gesichtsgefäße gedacht werden, wenngleich das auch eher unwahrscheinlich ist.
Sinnvoll wäre eine Vorstellung beim Arzt aber auf jeden Fall.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam 

Beitrag melden
02.08.2021, 19:43 Uhr
Kommentar

Herzlichen Dank für Ihre Einschätzung. Woher können die Schwankungen beim Blutdruck kommen? Normalerweise liegt er immer über 100 (Sys) und um die 80 (Dia). Beunruhigt haben mich die niedrigen systolischen Werte teilweise unter 50.

Ein Vergessen vom Venlafaxin merke ich bereits nach ein paar Stunden Verzug, also am selben Tag. Ich hatte den Sonntag vor der Schmerzattacke das Venlafaxin komplett vergessen und erst ca 60 Stunden später eingenommen. 

 

Natürlich lässt sich das so nicht lösen.

Meine Frage war zu dem Zeitpunkt auch, was ich in der Akutphase hätte tun sollen. Mein Hausarzt meinte, nächstes Mal einfach vorbei kommen - ich lebe alleine und mein Arzt ist 50 km entfernt. Ich hätte gar nicht fahren können.

Ich hatte überlegt, ins 15 km entfernte Krankenhaus zu fahren, 116 anzurufen oder sogar den Notarzt. Es war mir aber unangenehm.

 

Was tut man in so einem Fall???

 

 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
02.08.2021, 23:24 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Ro,

so gesehen wäre ein Absetzsyndrom von Venlafaxin am plausibelsten. Das könnte die Symptomatik inklusive den Blutdruck am besten erklären. 
in einem solchen Fall können Sie natürlich die Rettung rufen, wenn Sie sich nicht anders zu helfen wissen. Klar, wenn Sie den Verdacht haben, es könnte beispielsweise durch das vergessene Medikament verursacht sein, können Sie gegensteuern. Ansonsten, bei Eatlosigkeit sollten Sie in ärztliche Behandlung bei solchen ausgeprägten Symptomen. Es kann ja auch etwas anderes dahinterstecken.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam 

 

Avatar
Beitrag melden
03.08.2021, 04:40 Uhr
Antwort

Vielen Dank!

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
03.08.2021, 13:41 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Sehr gerne, dafür sind wir ja da.
Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie uns diese gerne stellen.

Bis dahin alles Gute - Ihr Lifeline Gesundheitsteam 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.