Avatar

Dauerkopfschmerz an linker Kopfseite

Kategorie: Neurologie » Expertenrat Migräne | Expertenfrage

27.03.2020 | 12:57 Uhr

Hallo liebes Lifelineteam, 

 

seit ca 6 Tagen habe ich ungewöhnliche Kopfschmerzen, die mir Sorgen bereiten. Die Kopfschmerzen traten plötzlich auf. Zunächst machte ich mir keine Gedanken da die Schmerzen aushaltbar waren und mich nicht im Alltag nicht einschränkten. Doch als der Schmerz nach 3 Tagen immer noch nicht weg war begann ich mir Sorgen zumachen. Die Schmerzen sind die ganze Zeit an einer Stelle und zwar am Ende des Scheitels ca 2 Fingerbreiten drunter auf der Linken Seite. Es fühlt sich an als würde der Schmerz in etwa auf einer Fläche, die so groß ist wie eine 2 Euro Münze, sein und leicht ausstrahlen. Die Intensität variiert von kaum spürbar bis unangenehm aber ohne Medikamente aushaltbar. Ich habe keine anderen Symptome. Mein Hausarzt hat momentan leider Urlaub sodass ich diesen nicht kontaktieren konnte.

Bis jetzt hatte ich mit meinen 26 Jahren noch keine Probleme mit Kopfschmerzen außer bei Erkältungen. 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
27.03.2020, 16:49 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Kiki92,

Das falsche Schuhwerk, einseitige Belastung, stundenlanges Sitzen vor dem Computer, eine unbequeme Matratze, ein unpassendes Kissen, Bewegungsmangel, Zugluft, Stress, nächtliches Zähneknirschen… es gibt unzählige Gründe, warum die Muskulatur in Nacken, Rücken oder Kiefer verspannt. Ist die Verspannung erst einmal da, werden Nervenbahnen überreizt, die Schmerzsignale an das Gehirn senden. Je nachdem, welcher Nerv betroffen ist, können die Schmerzen in den Hinterkopf ausstrahlen. In erster Linie handelt es sich also um Spannungskopfschmerzen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was bei Ihnen der Auslöser sein könnte, führen Sie ein Kopfschmerztagebuch. Führen Sie Buch darüber, wann die Schmerzen auftreten und was Sie gerade eben getan haben.

Checken Sie zudem Ihren Schlafplatz: Wenn Matratze und Kissen nachts in eine unbequeme Schlafhaltung zwingen, kann auch das zu morgendlichen Kopfschmerzen führen. Das gleiche gilt für Ihr Schuhwerk.

Tagen Sie am besten nur die Dinge in Ihrer Handtasche mit sich herum, die Sie wirklich brauchen, somit verringern Sie das Gewicht, das einseitig auf Ihnen lastet. Versuchen Sie in Ihren Alltag Bewegung einzubauen, damit sich Ihre verspannten Muskeln (von der Arbeit am Laptop oder dem zwischen Schulter und Ohr eingeklemmten Handy) wieder ein wenig erholen können.

Sollten die Beschwerden dennoch anhalten, empfehlen wir Ihnen die Vorstellung bei Ihrem Hausarzt, damit sich dieser um die weitere Diagnostik kümmern kann. 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
27.03.2020, 16:50 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gsundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Migräne
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.