Avatar

Nach Oberlidstraffung trauriger Blick

Kategorie: Schönheitsoperationen » Expertenrat Lidkorrektur | Expertenfrage an Experte Wallstein

29.01.2019 | 04:18 Uhr

ich habe mir vor zwei Wochen aus ästhetischen Gründen die oberliderstraffen lassen und bin mit Ergebnis mehr als unglücklich. Ich kann mein Anblick im Spigel nicht ertragen. Ich schaue traurig aus, mein bewegliches lid ist sehr groß und ich wirke so als ob das Auge nicht vollständig aufgeht aber mein Augenspalt ist offen.Tatsächlich habe ich auch Blockade wenn ich seitlich oder nach oben schaue dann hebe ich extrem die Augenbrauen und bekomme Kopfschmerzen. Laut Internet Recherchen glaube ich das ich A deformität habe infolge der op. Was raten sie mir? Wie sieht aus mit Verbesserung oder Korrektur? 

Liebe Grüße

Katharina

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte Wallstein
Beitrag melden
29.01.2019, 12:30 Uhr
Antwort von Experte Wallstein

 

Liebe Katharina,

zwei Wochen ist sehr früh um ein Ergebnis nach einer Operation zu beurteilen.

Ich würde nach ca. 6 bis 8 Wochen ein erneutes Gespräch bei Ihrem Operateur suchen und dann ggfs. besprechen, was man tun kann, falls erforderlich.

 

Freundliche Grüße

Dr. D. Wallstein

Ärztlicher Leiter Moserklinik Augsburg

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.