Avatar

leichtes Zwicken unter der letzten Rippe links

Kategorie: Magen-Darm » Expertenrat Leber- und Gallenbeschwerden | Expertenfrage

26.08.2011 | 08:49 Uhr

Hallo,

vielen Dank erst einmal für die Möglichkeit hier seine Wehwehchen klagen zu können.

Ich habe einige Beiträge hier gelesen, die ähnlich wie mein Problem sind, aber bei den meisten spielen ja Tabletteneinnahmen o.ä. eine Rolle.

Nun zu meinem Problem: Seit wenigen Wochen habe ich öfters am Tag unterhalb der letzten Rippe links, ein kleines bisschen Richtung Bauchnabel, also so ungefähr da, wo man immer Seitenstechen bekommt, einen leicht ziehenden Schmerz. Es ist auch wirklich so ein ähnliches Gefühl wie Seitenstechen. Es ist eigentlich nicht oft, aber fast immer wenn ich (gezielt) danach taste oder wenn ich komisch sitze. Ich muss dazu sagen ich sitze recht viel am PC auch das auch nicht immer in guter Sitzhaltung. Ich nehme keine Drogen (also seit gut 5 Jahren nicht mehr und hatte eigentlich nie gesundheitliche Probleme), ich rauche sehr selten (1x die Woche vielleicht 2-5 Zigaretten wenn ich abends weg gehe), trinke nicht viel Alkohol (Abends ein Bier zu Hause) und gehe auch nicht mehr auf Parties und immer reicht zeitig ins Bett. Ich spiele auch 1x pro Woche Fußball (Kreisklasse, normales Spiel) und jogge so ca. 2x die Woche 30 Minuten) und ernähre mich recht gesund. Ich bin 27 Jahre und männlich.

Ja nun, was kann das für ein Schmerz sein? Es ist kein weh tuender Schmerz, aber eben so ein Gefühl wie Seitenstechen. Die Milz könnte da sein, einen dortigen Riss spürt man ja nicht.

Ich würde mich freuen etwas zu dieser Thematik zu hören, was über den (sicher gutgemeinten) Rat, dass ich zum Arzt gehen sollte, hinausgeht.

Vielen herzlichen Dank im voraus.

anonym

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

4
Bisherige Antworten
Experte-Ohlert
Beitrag melden
29.08.2011, 05:05 Uhr
Antwort von Experte-Ohlert

Vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworte. Zunächst aber eine
Vorbemerkung: Es erscheint mit wichtig darauf hinzuweisen, dass ich hier
natürlich nur ganz allgemein zu den aufgeworfenen Themen Stellung beziehen kann.
Der Komplexität des Krankheitsbildes eines jeden einzelnen Patienten wird
eine Stellungnahme im Rahmen einer Internetkonsultation sicherlich
nicht gerecht. Bitte verstehen Sie daher meine Ausführungen auch immer
nur als Denkanstoß für die weiteren Gespräche mit Ihren behandelnden Ärzten.

Nun aber zu Ihrer Frage:

nun, es kommen sicherlich Probleme seitens der inneren Organe aber auch des Stütz und Bewegungsapparates in Betracht. insofern muss die Antwort auf diese Frage sicherlich im Rahmen einer solchen Fern-Beratung ein bisschen dürftig ausfallen, aber alles andere wäre auf diesem Wege unseriös.
Ein Milz-Riss ist ein hoch dramatisches Ereignis, welches mit den geschilderten Beschwerden eher nicht über ein kommt.

Avatar
Beitrag melden
01.09.2011, 02:49 Uhr
Antwort

Haben Sie vielen Dank!

In den letzten Tagen hatte ich dieses Problem nicht mehr. Hoffentlich kommt es nicht wieder.

Experte-Ohlert
Beitrag melden
05.09.2011, 06:14 Uhr
Antwort von Experte-Ohlert

nun, dein weiterhin gute Besserung.

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.