Avatar

Leide sehr

Kategorie: Magen-Darm » Expertenrat Leber- und Gallenbeschwerden | Expertenfrage

29.10.2020 | 13:11 Uhr

Hallo, ich benötige Ihren Rat. Bin angeschlagen und hatte gestern einen Termin beim Gastroenterologen. Sonografie Abdomen. Ich leide unter meiner bekannten Störung leichte Fettleber mit Zysten. Und dann kam der Holzhammer: kleiner Polyp in der Gallenblase. Der Tag war für mich gelaufen.

Was nun? Was kann ich für mich tun? Gibt es etwas an Medikamenten oder Vitaminen und Spurenelementen? Oder Protein? Ich leide auch unter Divertikulose

Bewegung: Rollatorsport...

Vielen lieben Dank für Ihre Bemühungen 

Minnie

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Ohlert
Beitrag melden
04.11.2020, 18:43 Uhr
Antwort von Experte-Ohlert


Sehr geehrte Anfragerin,
sehr geehrter Anfrager,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworte. Zunächst aber eine Vorbemerkung: Es erscheint mit wichtig darauf hinzuweisen, dass ich hier natürlich nur ganz allgemein zu den aufgeworfenen Themen Stellung beziehen kann.
Der Komplexität des Krankheitsbildes eines jeden einzelnen Patienten wird eine Stellungnahme im Rahmen einer "Internetkonsultation" sicherlich nicht gerecht.
Bitte verstehen Sie daher meine Ausführungen auch immer nur als "Denkanstoß" für die weiteren Gespräche mit Ihren behandelnden Ärzten.
Es wird letztlich "Bücherwissen" reproduziert und keinerlei individuelle Beratung in Bezug Ihr Krankheitsbild vorgenommen.
Dies wäre nach der Berufsordnung nämlich auch gar nicht zulässig.

Nun aber zu Ihrer Frage:

 Die meisten Polypen in der Gallenblase sind harmlos. Mitunter handelt es sich um sogenannte Cholesterolpolypen, Also eine Art Fettablagerung an der Gallenblasen Wand.

Ist der Polyp größer und sonografischen suspekt, muss man ihn allerdings mit anderen Augen betrachten. Zwar sind relevante und operativ zu behandelnde Gewächse in der Gallenblase extrem selten, aber sie kommen vor.

Um was es sich im konkreten Fall handelt, kann von hier aus natürlich nicht gesagt werden. Aber der geübte den Ultraschall vornehmen der Arzt kann in der Regel schon relativ sicher sagen, ob es sich um einen Befund handelt, der einer weiteren Abklärung bedarf oder ob lediglich gelegentliche Kontrollen ausreichend sind.

 

Wie schon oben gesagt, ist dies kein Portal zu individuellen Beratung über das Wesen von Symtomen -
das gehört in die Hand des Arztes, der Sie vor Ort untersuchungen und beraten kann. Da Ihre Frage aber
genau in diese Richtung zielt, kann ich nur anraten, einen Arzt vor Ort aufzusuchen.

 

 

 

Besten Gruss

Dr. Peter Ohlert

Avatar
Beitrag melden
15.11.2020, 10:41 Uhr
Antwort

Sehr geehrter Herr Dr. Ohlert,

herzlichen Dank für Ihre Antwort. Ich war Montag  beim  Hausarzt, er hatte schon den Bericht des Gastroenterologen vorliegen. Zum Gastroenterologen muss ich wieder im November 21, der Hausarzt möchte mich im  Mai checken. Der Polyp in der Gallenblase ist momentan 3 mm groß. Muss ich mir Sorgen machen? Kann man das Krankenhaus auch auf eigenen Willen verlassen? Der Hausarzt hat seine Praxis 200 m weit weg. Er kann ja Hausbesuche machen. Denn ich habe eine Wohnungskatze. Wir brauchen einander. Kann ich ermährungstechnisch da was dran ändern?

Lieben Dank.

Beste Grüße 

Minnie

Experte-Ohlert
Beitrag melden
19.11.2020, 13:59 Uhr
Antwort von Experte-Ohlert

Besten Dank für die neuerliche Nachfrage,

 

natürlich kann von hier aus nicht definitiv gesagt werden, ob der Polyp ein Problem darstellt oder nicht. Allgemein kann aber gesagt werden, dass sehr kleine Gallenblasen-Polypen (3 mm) meist wenig Konsequenzen nach sich ziehen.

 

Hinsichtlich der Behandlungsoptionen bzw. der Zusammenarbeit zwischen Ihnen, dem Krankenhaus und im Hausarzt kann natürlich von hier aus erst recht nichts gesagt werden. Dies sollten Sie mit den beteiligten Akteuren absprechen.

 

Freundlicher Gruß

Dr. Ohlert

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.